Super League 2022/23, Analyse 3. Spieltag – Tipps und Prognose

In der 3. Runde der Schweizer Super League finden wieder mal nur vier Duelle statt. Es ist kein Spitzenspiel dabei. Außerde, wurde Spiel zwischen Luzern und Basel verschoben.

Im ersten Samstagsspiel spielt der aktuelle Titelverteidiger Zürich in St. Gallen. Zürich hat übrigens noch keinen Sieg auf dem Konto. Am selben Tag treffen noch später abends Sion und Servette aufeinander. Servette ist in den ersten zwei Runden ungeschlagen.

Am Sonntag empfängt Winterthur den aktuellen Pokalsieger Lugano. Lugano ist die einzige Mannschaft mit zwei Niederlagen. Ansonsren spielt noch Young Boys in Bern gegen Grasshopper.

Ansetzungen 3. Spieltag Credit Suisse Super League:

Samstag 30.07.

18:00 St. Gallen – Zurich (Endergebnis: 2:0)

20:30 Sion – Servette (Endergebnis: 0:0)

Sonntag 31:07.

16:30 Winterthur – Lugano (Endergebnis: 1:4)

16:30 Young Boys – Grasshopper (Endergebnis: 1:1)

Verschoben:

Luzern – Basel

Die besten 5 Wettanbieter Schweizer Super League 2022


bet365

Bet365

4.85


Super-Bonus von 100€ in Credits
sehr viele Livestreams verfügbar
mehr als 35 Sportarten
100€ Wettcredits*Direkt zum Bonus!

bahigo

Bahigo

4.8


Bonus nur 3x umsetzen
Cash-Out Option
Über 60 Ligen
100% bis zu 400CHFDirekt zum Bonus!

22bet

22Bet

4.8


Super Quoten mit Payout von 97%
Fairer Bonus mit Quote 1,40
37 Kryptowährungen
100% bis zu 122€Direkt zum Bonus!

Playzilla

Playzilla

4.7


9 virtuelle Sportarten und 8 eSports
Über 30 verschiedene Sportarten
Alle Arten von Casinospielen
100% bis zu 150CHFDirekt zum Bonus!

betathome

Bet at Home

4.7


Lizenzen aus De., Malta und GB
24.000 Wetten täglich
Bonus von 200€
50% bis zu 200CHFDirekt zum Bonus!

FC St. Gallen – FC Zürich, Tipp und Prognose – 30.07.2022. 18:00

In der letzten Saison war Zürich in den Direktduellen etwas besser. Dazu noch holte FC Zürich ganze 26 Punkte mehr. Die beiden Vereine trafen viermal aufeinander und Zürich gewann zweimal. St. Galen war nur einmal der Sieger. In all diesen Spielen erzielte St. Gallen mindestens ein Tor und generell waren alle Duelle torreich.

StGallenFC St. Gallen verlor beim Saisonauftakt auswärts bei Servette 0:1. Das war überraschend, da es früher immer positive Ergebnisse gegen St. Gallen gab. Danach folgte die torlose 0:2-Niederlage gegen Valencia. In der letzten Runde empfingen sie Winterthur und standen unter Druck. Der Held war Doppeltorschütze Schubert, der bereits in der ersten Halbzeit traf. Mitte der zweiten Halbzeit bekam Kapitän Gortler einen Platzverweis. Jetzt ist er also nicht dabei.

ZuerichFC Zürich ist in der neuen Saison nach vier Spielen immer noch erfolgslos. Vor ein paar Tagen schlug er Qarabag in der Champions League 2:1. Es reichte aber nur für die Verlängerung. Es folgte noch ein Gegentor in Verlägerung und Zürich schied aus. In zwei Runden der Meisterschaft kein Tor und nur ein Punkt im torlosen Heimremis gegen Luzern. Da kommt noch die 0:4-Auftaktniederlage gegen Young Boys hinzu. Zürich kassiert leicht Gegentore, aber in den beiden CL-Spielen trafen sie schon.

St. Gallen spielte das erste Heimspiel der Saison gut und sollte jetzt wieder punkten. Zürich hat große Probleme in der Abwehr, besonders bei Auswärtsspielen. Im Angriff läuft es aber anscheinend besser und deswegen erwarten wir einen Treffer. Außerdem gab es in acht von letzten neun Direktduellen Tore auf beiden Seiten.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: beide treffen. Beste Quote ist 1,44 bei bet365!

Endergebnis: 2:0. Unser Tipp «beide treffen» war FALSCH ❌

bet365 im großen Test

FC Sion – Servette Genf, Tipp und Prognose – 30.07.2022. 20:30

Servette war in der letzten Saison erfolgreicher in den Direktduellen. Er holte zwei 2:1-Siege. Einen Sieg bei Sion und einen zu Hause. Sion gewann einmal, auch 2:1. Das letzte direkte Duell war am interessantesten und endete 3:3. In diesem Kalenderjahr spielten sie auch zwei Freundschaftsspiele und Servette gewann Beide.

SionFC Sion gehört zu den Teams, die in den ersten zwei Runden nur halbwegs überzeugte. Er hatte keine leichten Gegner. Interessanterweise gab es einen Auswärtssieg beim aktuellen Pokalsieger Lugano. Mit einem Spieler mehr erzielte Sion leicht Tore, aber kassierte auch zwei. In der zweiten Runde sah man, dass sie Abwehr schwach ist. Davor empfingen sie Young Boys und verloren 0:3. Bis zur 6. Minute kassierten sie zwei Gegentore und kamen nicht mehr ins Spiel zurück. Besorgniserregend ist, dass sie in den ersten beiden Spielen fünf Gegentore kassierten.

ServetteServette Genf ist eines der ungeschlagenen Teams der ersten zwei Ligarunden. Damit stehen sie auf dem zweiten Tabellenplatz. In der ersten Runde besiegte Servette den unangenehmen St. Gallen. Sie trafen in der Anfangsphase und gewannen am Ende 1:0. In der zweiten Runde ging es nach Basel. Dort verloren sie bereits viermal in Folge. Dieses Mal endete es 1:1, womit sie zufrieden sein können. Sie glichen drei Minuten vor dem Ende mit Valls als Torschützen aus. Mehrere verletzte Spieler machen ihnen vorerst nichts aus.

Sion hat zwar einen Sieg, aber die Abwehr kassierte bereits fünf Gegentore. Servette spielte in den ersten zwei Runden gegen unangenehme Gegner und verlor nicht.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: AHC 0 Servette. Beste Quote ist 2,03 bei 22bet!

Endergebnis: 0:0. Unser Tipp «AHC 0 Servette» war GELD ZURÜCK

22bet im großen Test

FC Winterthur – FC Lugano, Tipp und Prognose – 31.07.2022. 16:30

Die beiden Vereine trafen in letzter Zeit nur einmal aufeinander, und zwar im letzten Sommer. Es war ein Freundschaftsspiel, das torlos endete. Länger davor gewann Lugano 2015 beide Direktduelle. Winterthur war dagegen in früheren Jahren erfolgreicher.

WinterthurFC Winterthur hatte einen bescheidenen Saisonauftakt, aber von einem Aufsteiger kann man nicht erwarten, dass er direkt alle bezwingt. In der ersten Runde gab es zu Hause gegen Basel ein 1:1-Remis. In der zweiten Runde lief es bei St. Gallen nicht sehr gut. Sie kassierten in der ersten Halbzeit zwei Gegentoren und verloren. In der zweiten Halbzeit hatten sie sogar einen Spieler mehr auf dem Platz. Trainer Berner war mit dem Spiel gegen Basel zufrieden und änderte nichts für das Spiel in St. Gallen. Es war aber eine deutlich schlechtere Partie. Vielleicht greift er jetzt zu weiteren Veränderungen.

LuganoFC Lugano kassierte in den ersten zwei Runden zwei Niederlagen. Letzte Saison war das Team Vierter und gewann dazu noch den Pokal. Man könnte also mehr erwarten. In erster Linie patzte die Abwehr, mit fünf Gegentoren. Eine Entschuldigung für die Auftaktniederlage gegen Sion kann der Platzverweis von Daprela zu Beginn der zweiten Halbzeit dienen. Ermutigend ist auch, dass sie mit einem Spieler weniger zwei Tore schossen. In der zweiten Runde bei Grasshopper kassierten sie zwei Gegentore. Nach einem Elfer kamen sie zwar nah dran, aber es endete 1:2. Daprela war nicht dabei und fällt auch jetzt aus.

Winterthur spielt zu Hause besser und vor allem torgefährlicher. Gleichzeitig ist die Abwehr von Lugano als nicht gut zu bezeichnen. Allem nach sollte es hier Tore auf beiden Seiten geben.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: beide treffen. Beste Quote ist 1,61 bei bet365!

Endergebnis: 1:4. Unser Tipp «beide treffen» war RICHTIG ✅

bet365 im großen Test

Young Boys Bern – Grasshopper Club Zürich, Tipp und Prognose – 31.07.2022. 16:30

Grasshopper wartet schon sehr lange auf einen Sieg gegen Young Boys. In den letzten 12 Direktduellen konnte das Team aus Zürich nicht gewinnen. Das letzte Mal gelang ihm das Mitte April 2017. Allerdings gab es in der vergangenen Saison drei Remis und einen Sieg der Young Boys in vier gespielten Duellen.

Young BoysYoung Boys Bern startete die neue Saison perfekt. Vier Siege, zwei in der Meisterschaft und zwei in der Qualifikation für die Conference League. Dabei kassierten die Spieler von Young Boys kein einziges Gegentor. Am besten waren sie im Spitzenspiel der ersten Runde, als sie Zürich 4:0 besiegten. Im Auswärtsspiel der zweiten Runde gegen Sion erzielten sie nur ein Tor weniger. Vor ein paar Tagen wieder ein 3:0-Triumph, und zwar in der Conference League gegen Liepaja. Stürmer Kanga ist in bester Torlaune und erzielte bereits drei Tore. Trainer Wicky machte in der Conference League Auswechselungen unter dem Spielerkader.

GrasshopperGrasshopper Club Zürich hatte in dieser Saison nur ein Pflichtspiel. International sind sie nicht dabei und gleichzeitig wurde das Ligaspiel der ersten Runde gegen Luzern verschoben. In der zweiten Runde gab es einen 2:1-Sieg gegen Lugano. Mittelfeldspieler Kawabe erzielte beide Tore, während Stürmer Moranti die Vorlagen lieferte. Das einzige Gegentor kassierten sie am Ende durch einen Elfmeter. Sie kassierten also noch keinen einzigen Gegentreffer aus dem Spiel. Dies hier ist jedoch eine deutlich schwierigere Prüfung. Mal sehen, in welcher Form Grasshopper Zürich zu Beginn der Saison wirklich ist.

Young Boys spielt zu Beginn der Saison sehr gut und möchte die Saison an der Tabellenspitze verbringen. Das Team erzielt leicht Tore und kassierte noch kein Gegentor. Grasshopper gewann bisher das einzige Spiel, aber als Gastgeber. Wir erwarten nicht, dass die Gäste hier mithalten können.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: Young Boys gewinnt. Beste Quote ist 1,42 bei 22bet!

Endergebnis: 1:1. Unser Tipp «Young Boys gewinnt» war FALSCH ❌

22bet im großen Test