Online Sportwetten Zahlungsmittel in der Schweiz

Zahlungsmethoden sind eins der wichtigeren Kriterien im Rahmen von Wettanbieter-Tests. Bei den meisten Kunden rückt dieses Kriterium allerdings in den Hintergrund, denn im Mittelpunkt stehen immer wieder andere Details wie Wettangebot, Bonus, Quotenhöhe.

Die meisten Spieler interessieren sich also auf jeden Fall mehr für die genannten Kriterien, aber nichtsdestotrotz sind Zahlungsmethoden aus bestimmten Gründen wichtig, die wir in diesem Text versuchen werden, zu erläutern.

Wettanbieter Zahlungsmittel Bestenliste 2021


bahigo

Bahigo

4.65


Skrill, Kreditkarten, Paysafecard, Neteller, sofort, Bitcoin100% bis zu 400CHFJetzt Wetten!

betwinner

BetWinner

4.6


Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptowährungen100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

rabona

Rabona

4.45


Kreditkarten, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptowährungen100% bis zu 200€Jetzt Wetten!

bet-at-home

bet-at-home

4.65


PayPal, Skrill, Kreditkarten, Neteller, Sofort, Applepay50% bis zu 200CHFJetzt Wetten!

20bet

20bet

4.41


Kreditkarten, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptowährungen100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

bet365

Bet365

4.80


PayPal, Skrill, Kreditkarten, Neteller, Paysafecard, Sofort100€ Wettcredits*Jetzt Wetten!

unibet

Unibet

4.55


PayPal, Skrill, Kreditkarten, Paysafecard, Neteller, Trustly200% bis zu 100€Jetzt Wetten!

lsbet

LSbet

4.50


Kreditkarten, Skrill, Neteller, Sofort, Paysafecard, Krypto150% bis zu 150€Jetzt Wetten!

gg.bet

GG.BET

4.50


Kreditkarten, Skrill, Neteller, Ecopayz, paysafecard, sofort100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

10bet

10bet

4.45


Kreditkarten, Sofort, Skrill, Neteller, Paysafecard, sofort100% bis zu 50€Jetzt Wetten!

tornadobet

Tornadobet

4.29


Kreditkarten, Skrill, Neteller, Sofort, Paysafecard, Krypto100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

xplaybet

Xplaybet

4.41


Kreditkarten, Skrill, Neteller, Ecopayz, paysafecard100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

22bet

22Bet

4.55


Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptowährungen100% bis zu 122€Jetzt Wetten!

pinnacle

Pinnacle

4.7


Kreditkarten, Skrill, Sofort, Neteller, paysafecard, KryptoKein BonusJetzt Wetten!

Kunden erstellen ein Konto beim bestimmten Wettanbieter, wenn ihnen ein attraktiver Bonus oder ein anderes, für sie, wichtiges Detail in den Blick gerät. Es kommt allerdings öfters vor, dass sie, wenn sie eine Ein- oder Auszahlung tätigen müssen, feststellen können, dass sie kein Konto bei einer bestimmten Zahlungsmethode haben oder sie ihnen einfach nicht passt.

Gerade deswegen wäre es ratsam, gleich bei der Erstellung des Kontos beim bestimmten Wettanbieter die verfügbaren Zahlungsmethoden zu checken. Denn somit weiß man dann gleich Bescheid, ob die gewünschte Zahlungsmethode verfügbar ist oder man ein Konto bei einer der verfügbaren erstellen muss.

Deswegen legen wir in jedem unserer Wettanbieter-Tests besonderes Augenmerk gerade auf Zahlungsmethoden, damit unsere Leser gleich, um keine Zeit zu verlieren, wissen, auf welche Zahlungsmethoden sie zählen können.

InhaltsĂĽbersicht:

Welche Zahlungsmethoden stehen Schweizer Kunden zur VerfĂĽgung?

Alle Zahlungsmethoden können in einige Gruppen eingeteilt werden, und zwar:

Jede dieser Zahlungsmethoden hat ihre Vor-, aber auch Nachteile, so dass es somit schwer zu sagen ist, welche die beste ist. Kunden entscheiden sich in der Regel hauptsächlich für diejenige Zahlungsmethode, die ihnen am praktischsten ist.

Dabei denken wir in erster Linie daran, dass man ein Konto bei einer der schon verfügbaren Zahlungsmethoden besitzt und man Online-Zahlungen mittels dieser Zahlungsmethode schon getätigt hat.

Somit müssen Spieler keine Zeit für eine eventuelle Erstellung neuer Konten vergeuden, abgesehen davon, dass sie nach bestimmter Zeit davon vielleicht auch Nutzen haben könnten, hinsichtlich möglicher Gebühren und eventueller Limits.

Bank-/Kreditkarten

Bank-/Kreditkarten sind die beliebteste und am häufigsten genutzte Zahlungsmethode.

Der Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass diese Zahlungsmethode sehr weit verbreitet ist und täglich genutzt wird.

Fast alle Kunden besitzen schon eine Bankkarte, so dass sie bei der Erstellung des Kontos und der ersten Einzahlung beim Wettanbieter, in der Regel keine zusätzlichen Schritte erledigen müssen.

Die bekanntesten Bank-/Kreditkarten bei Wettanbietern sind:

  • Visa,
  • Visa Electron,
  • MasterCard und
  • Maestro
Bankkarten

Bank-/Kreditkarten

Bankkarten werden heute mehr gebraucht als Echtgeld und zudem haben Sicherheitssysteme für ausgesprochene Seriosität dieser Zahlungsmethode gesorgt.

In der Vergangenheit hatten Kunden schon einige Zweifel, ob Bankkarten bei Wettanbietern registriert werden sollten, da sie Angst vor eventuellem Betrug hatten. Heutzutage ist es allerdings klar geworden, dass Betrugsfälle in diesem Sinne fast unmöglich sind. Mit anderen Worten, das Risiko, das diese Zahlungsmethode mit sich bringt ist fast das gleiche, wie bei jeglichen Online-Zahlungen.

Darüber hinaus besitzen die meisten Kunden schon eine Bankkarte, da diese Zahlungsmethode auch wegen der sehr kurzen Dauer der Überweisungen umso populärer ist.

Bei Einzahlungen handelt es sich öfters um Sekunden. Wenn von Auszahlungen die Rede ist, ist die Situation anders, denn dann hängt die Dauer der Auszahlungen in erster Linie vom Wettanbieter ab.

Wettanbieter führen bei Auszahlungen in der Regel nämlich oft verschiedene Überprüfungen des Kundenkontos durch.

Dabei handelt es sich um übliche Überprüfungen, um Betrugsversuche und mögliche Geldwäsche zu vermeiden. Diese Überprüfungen gelten für alle Zahlungsmethoden.

Pros und Contras fĂĽr Bank-/Kreditkarten

  • Sehr sichere Option fĂĽrs Bezahlen im Internet
  • es können mehrere Bank-/Kreditkarten registriert werden
  • Transaktionen werden in sofort ausgefĂĽhrt
  • Transaktionen meist nicht gebĂĽhrenfrei
  • in einigen Fällen limitierte Beträge auf Kreditkarten
96/100 Score
  • ✅️️PayPal, Skrill, Kreditkarten, Neteller, Paysafecard, Sofort

E-Wallets

E-Wallets erlebten in den letzten Jahren große Expansion und wurden mit der Zeit immer bekannter, so dass diese Zahlungsmethode völlig gleichberechtigt mit Bankkarten mithalten kann.

Dabei denken wir in erster Linie an:

Es gibt kaum Kunden vom Online-Einkauf, die eine dieser Zahlungsmethoden nicht benutzen, so dass sich die meisten Kunden also keine Gedanken um Zahlungen bei Wettanbieter machen mĂĽssen.

E-Wallets funktionieren wie virtuelle Geldbörsen, auf die eine gewünschte Geldsumme gespeichert werden kann. Nachdem das Guthaben auf dem Konto erhalten wurde, bzw. die Geldbörse aufgefüllt wurde, kann das Geld auf diverse Konten eingezahlt werden und so auch bei Online-Wettanbietern.

Diese Zahlungsmethode kann sozusagen als eine Art Vermittler zwischen dem eigentlichen Konto und dem Konto, auf das Geld eingezahlt werden soll, verstanden werden.

Die wichtigsten Merkmale von E-Wallets sind schnelle Überweisungen, mögliche Ein- und Auszahlungen und hervorragende Sicherheit.

PayPal

PayPal ist momentan das populärste E-Wallet und somit auch die beliebteste Zahlungsmethode.

Leider haben aber nicht alle Wettanbieter PayPal als Zahlungsmethode verfĂĽgbar.

93/100 Score
  • ✅️️Skrill, Kreditkarten, Paysafecard, Neteller, Sofort, Bitcoin

Dieses Unternehmen schlieĂźt mit Wettanbietern sehr schwer Zusammenarbeit, denn es erfordert hohe Standards.

PayPal als Zahlungsmethode im Angebot ist für Wettanbieter also auf jeden Fall ein Pluspunkt hinsichtlich der Seriosität, Sicherheit und Qualität.

Pros und Contras fĂĽr PayPal

  • weit verbreitete seriöse und sichere Bezahlmethode
  • Kunden können fast anonym bleiben, ohne sensible Daten preisgeben zu mĂĽssen
  • sichere Ăśberweisungen innerhalb von wenigen Sekunden
  • gebĂĽhrenfreie Einzahlungen
  • GebĂĽhren bei Auszahlungen
  • Wartezeiten bei Auszahlungen unterscheiden sich von Wettanbieter zu Wettanbieter

Das heißt aber noch lange nicht, dass Wettanbieter ohne PayPal als Zahlungsmethode unseriös sind.

Eine Garantie für die Seriosität der Wettanbieter sind nämlich in erster Linie Lizenzen.

Ob man PayPal als Zahlungsmethode vorweisen kann, hängt auch vom jeweiligen Land ab, so dass für das eventuell fehlende PayPal im Angebot nicht ausschließlich Wettanbieter verantwortlich sind.

Paypal

Paypal

Neteller

Neteller ist bei Wettanbietern das am meisten vertretene E-Wallet.

Neteller wird viel länger als PayPal gebraucht, so dass dieses E-Wallet somit auch mehr Kunden gewinnen konnte.

93/100 Score
  • ✅️️PayPal, Skrill, Kreditkarten, Neteller, Sofort, Applepay

Bekannterweise nutzen diese Zahlungsmethode Kunden aus mehr als 200 verschiedenen Ländern und Überweisungen können in um den 25 verschiedenen Währungen getätigt werden.

Besonders wertvoll ist Neteller auch dank der virtuellen Kreditkarte Net+ Prepaid MasterCard, die Kunden jederzeit beantragen können. Mit der Net+ Prepaid MasterCard kann man verfügbares Guthaben abheben, Guthaben aufs Bankkonto auszahlen lassen oder aber auch in den meisten Geschäften Zahlungen tätigen.

Das größte und zugleich auch einzige Manko dieser Zahlungsmethode sind eventuelle Gebühren für Bargeldabhebungen, Transaktionen in Fremdwährungen, wie auch Versand- und Bearbeitungsgebühren.

Neteller

Neteller

Diese Zahlungsmethode gilt als eine der sicheren auf dem Markt.

Online-Überweisungen werden nämlich durch das 128-Bit-Verschlüsselungssystem geschützt, was hohe Sicherheitsstandards verspricht.

Bei Neteller kann man auch VIP-Mitglied werden und das Level hängt in erster Linie von der Anzahl und Höhe der Überweisungen ab.

Als VIP-Mitglied kann man also fĂĽnf verschiedene Levels erreichen, die alle sehenswerte Vorteile mit sich bringen.

Pros und Contras fĂĽr Neteller

  • Teilweise schnelle Transaktionen in Echtzeit
  • Tägliche hohe Auszahlungen möglich
  • Teilweise sehr hohe Limits
  • Der Fiskus hat kaum Zugriff drauf
  • Transaktionen nicht immer gebĂĽhrenfrei
  • 20.000€ Höchstauszahlung – fĂĽr Highroller nicht sehr attraktiv
  • Dauer der Transaktionen hängt vom Wettanbieter ab

Springe direkt zum Thema!

Prepaidkarten

Prepaidkarten  gewannen bei Wettanbietern auch immer mehr an Popularität und zwar aus einem ganz anderen Grund.

In erster Linie tätigt man Zahlungen völlig anonym, denn man kauft diese Karte und lädt sie mit einem bestimmten Betrag anhand eines Codes auf.

Wenn man sich beim Wettanbieter fĂĽr Zahlungen mittels dieser Zahlungsmethode entscheidet, muss man nur den genannten Code eingeben und das Konto wird aufgeladen.

Die populärste Prepaidkarte ist die Paysafecard.

Mit dieser Zahlungsmethode kann bei fast jedem Wettanbieter gezahlt werden.

Dieses Unternehmen gibt es ja schon seit 2000, so dass es bei Spielern sehr beliebt und populär ist.

Das größte Manko dieser Zahlungsmethode ist die Tatsache, dass hauptsächlich Einzahlungen getätigt werden können, während Auszahlungen in diesem Fall in der Regel per Banküberweisung geleistet werden.

Direkt zu Bestenliste

BankĂĽberweisung

Banküberweisung ist ebenfalls eine der populäreren Zahlungsmethoden.

Es handelt sich dabei um die älteste Zahlungsmethode bei Online-Wettanbietern, da die meisten Kunden schon eine Art Bankkonto besitzen.

An ihrer Popularität hat diese Zahlungsmethode trotz eines ihrer größten Mankos allerdings nicht verloren und dabei denken wir an die Dauer der Überweisungen.

Überweisungen dauern manchmal nämlich einige Tage lang, was jedenfalls frustrierend ist, vor allem für Fans von Live-Wetten.

Diese Zahlungsmethode hat aber auch einige Vorteile, und zwar kann man ganz sichere Zahlungen tätigen, ohne sein Haus verlassen zu müssen.

Alle für Überweisungen nötigen Daten bekommt man vom Wettanbieter selbst, wenn man sich in den Optionen für diese Zahlungsmethode entscheidet.

Kryptowährungen

 Kryptowährungen sind die Zukunft moderner Online-Zahlungen.

In einigen letzten Jahren haben diese digitalen Signaturen groĂźe Expansion erlebt, dessen Wert sich immer mehr steigert.

Ein Manko ist die Tatsache, dass noch immer sehr wenige Kunden diese Währung besitzen, was sich in naher Zukunft allerdings ganz sicher ändern wird.

Ein sehr wichtiger Vorteil von Kryptowährungen sind Überweisungen, die in Sekundenschnelle getätigt und für die keine Daten benötigt werden.

Das Manko dieser Zahlungsmethode ist, dass sie an sich ziemlich instabil ist und sich ausschließlich in Wechselstuben gekauft werden können.

Die populärsten Kryptowährungen sind:

  • Bitcoin,
  • Litecoin,
  • Dash und
  • Monero.

Was sollte bei der Wahl der Zahlungsmethode beachtet werden?

Alle oben genannten Zahlungsmethoden haben sowohl bestimmte Vorteile als auch einige Nachteile.

Es gibt also keine beste Zahlungsmethode, denn jede von ihnen besitzt verschiedene Merkmale.

Somit gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden, so dass sich Kunden für diejenige entscheiden können, die ihnen am meisten passt.

Ein Pluspunkt bei Wettanbietern ist die in der Regel wirklich groĂźe Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden, was einen bedeutenden Einfluss auf die Gesamtnote in unseren Wettanbieter-Tests ausĂĽbt.

Spieler sollen sich also für diejenige Zahlungsoption entscheiden, die für sie subjektiv die beste und zugänglichste ist.

Letztendlich erwähnen wir für unsere Leser noch einige Details, auf die bei der Wahl der passenden Zahlungsmethode besonderes Augenmerk gelegt werden sollte.

  • FĂĽr Fans von Live-Wetten ist es in erster Linie wichtig, sich fĂĽr eine Zahlungsmethode ohne Wartezeiten zu entscheiden. Bei Live-Wetten muss man in der Regel immer schnell handeln können und wenn man zum bestimmten Zeitpunkt keine Geldmittel auf dem Kundenkonto beim Wettanbieter hat, ist es wichtig, dieses Konto in Sekundenschnelle aufladen zu können.
  • AuĂźer der Dauer der Ăśberweisungen sind Limits sehr wichtig. Verschiedene Zahlungsmethoden haben verschiedene Limits hinsichtlich der erlaubten minimalen und maximalen Transaktion. FĂĽr die meisten Spieler mit etwas bescheideneren Einsätzen haben diese Limits keine besondere Bedeutung. Highroller in diesem Geschäft tätigen in der Regel etwas höhere Einzahlungen und mögen somit keine Einschränkungen. Wenn man zu dieser Gruppe von Spielern zählt, sollte man auf Limits auf jeden Fall achten.
  • Am Ende erwähnen wir noch die anfallenden GebĂĽhren, die nicht weniger wichtig sind. Hierbei kommt es öfters zu Unstimmigkeiten, denn einige GebĂĽhren hängen in erster Linie mit der ausgewählten Zahlungsmethode zusammen, während einige von ihnen an den Wettanbieter gebunden sind. Gut ist die Tatsache, dass bei den meisten Zahlungsmethoden, aber auch den meisten Wettanbietern bei Einzahlungen keine GebĂĽhren anfallen. GebĂĽhren könnten nämlich hauptsächlich bei Auszahlungen vorkommen. GebĂĽhren werden in der Regel prozentuell abhängig von der Höhe der Transaktion dargestellt, was auf jeden Fall beachtet werden sollte. Dieser Wert liegt am häufigsten um die 2%.

Direkt zu besten Zahlungsmittel