Zahlungsmethoden für Sportwetten in der Schweiz

Tony Pochl
Letztes Update: 28.05.2024
Transparenz & Vertrauen

Unsere Redaktion arbeitet transparent. In unseren Beiträgen gibt es Affiliatelinks zu unseren Wettpartnern, was keinesfalls unsere Objektivität beeinflusst.

Welche Zahlungsmethoden gibt es für Sportwetten in der Schweiz und welche ist die Beste? In unserer Übersicht zeigen wir dir, worauf du bei Ein- und Auszahlungen achten solltest. Wir zeigen dir auch wo es Gebühren gibt und welche Zahlungsmethoden am schnellsten und einfachsten sind. All diese Infos gibt in unserem Artikel über Zahloptionen für Sportwetten in der Schweiz.

Wettanbieter mit der besten Auswahl an Zahlmethoden in der Schweiz


Wettigo
AGB gelten, 18+

1. Wettigo

4.80

4.80/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, Paysafecard, Kryptos100% bis zu 500CHFDirekt zum Bonus!Wettigo Test
Bonusbedingungen

bet365
AGB gelten, 18+

2. bet365

4.80

4.80/5
PayPal, Skrill, VISA, Mastercard, Neteller, Paysafecard, Sofort100€ Wettcredits*Direkt zum Bonus!bet365 Test
Bonusbedingungen

bahigo
AGB gelten, 18+

3. Bahigo

4.75

4.75/5
Skrill, VISA, Mastercard, Paysafecard, Neteller, Kryptos100% bis zu 750CHFDirekt zum Bonus!Bahigo Test
Bonusbedingungen

Playzilla
AGB gelten, 18+

4. Playzilla

4.65

4.65/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, EcoPayz, Paysafecard, Kryptos100% bis zu 150CHFDirekt zum Bonus!Playzilla Test
Bonusbedingungen

Kikobet
AGB gelten, 18+

5. Kikobet

4.55

4.65/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, Kryptos, MiFinity, Klarna100% bis zu 200€Direkt zum Bonus!Kikobet Test
Bonusbedingungen

betathome
AGB gelten, 18+

6. betathome

4.65

4.65/5
PayPal, Skrill, VISA, Mastercard, Neteller, Sofort, Applepay50% bis zu 300CHFDirekt zum Bonus!betathome Test
Bonusbedingungen

20bet
AGB gelten, 18+

7. 20bet

4.65

4.65/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptos100% bis zu 100CHFDirekt zum Bonus!20bet Test
Bonusbedingungen

N1bet
AGB gelten, 18+

8. N1bet

4.65

4.65/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptos300% bis 5.000€Direkt zum Bonus!N1bet Test
Bonusbedingungen

22bet
AGB gelten, 18+

9. 22bet

4.62

4.62/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptos100% bis zu 122CHFDirekt zum Bonus!22bet Test
Bonusbedingungen

Betandyou
AGB gelten, 18+

10. Betandyou

4.65

4.65/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, Kryptos, Astropay, EcoPayz100% bis zu 104CHFDirekt zum Bonus!Betandyou Test
Bonusbedingungen

Casombie
AGB gelten, 18+

11. Casombie

4.65

4.65/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptos100% bis zu 220CHFDirekt zum Bonus!
Bonusbedingungen

Chipstars
AGB gelten, 18+

12. Chipstars

4.62

4.62/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, Kryptos200-270% bis zu 36.460€Direkt zum Bonus!Chipstars Test
Bonusbedingungen

Paripesa
AGB gelten, 18+

13. Paripesa

4.62

4.62/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, Kryptos100% bis zu 90CHFDirekt zum Bonus!Paripesa Test
Bonusbedingungen

Zodiacbet
AGB gelten, 18+

14. Zodiacbet

4.63

4.63/5
MasterCard, Skrill, Neteller, Kryptos, paysafecard100% bis zu 100CHFDirekt zum Bonus!ZodiacBet Test
Bonusbedingungen

Sportaza
AGB gelten, 18+

15. Sportaza

4.61

4.61/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptos100% bis zu 220CHFDirekt zum Bonus!Sportaza Test
Bonusbedingungen

rabona
AGB gelten, 18+

16. Rabona

4.6

4.6/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptos100% bis zu 220CHFDirekt zum Bonus!Rabona Test
Bonusbedingungen

FEZbet
AGB gelten, 18+

17. FEZbet

4.6

4.6/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptos100% bis zu 200€Direkt zum Bonus!FEZbet Test
Bonusbedingungen

lsbet
AGB gelten, 18+

18. LSbet

4.6

4.6/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, Sofort, Paysafecard, Kryptos150% bis zu 150€Direkt zum Bonus!LSbet Test
Bonusbedingungen

betwinner
AGB gelten, 18+

19. Betwinner

4.6

4.6/5
Skrill, Neteller, EcoPayz, Kryptos100% bis zu 100€Direkt zum Bonus!Betwinner Test
Bonusbedingungen

tornadobet
AGB gelten, 18+

20. Tornadobet

4.5

4.5/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, Sofort, Paysafecard, Kryptos150% bis zu 300€Direkt zum Bonus!Tornadobet Test
Bonusbedingungen

ggbet
AGB gelten, 18+

21. GG.bet

4.45

4.45/5
VISA, Mastercard, Skrill, Neteller, Ecopayz, paysafecard, Sofort100% bis zu 100€Direkt zum Bonus!GG.bet Test
Bonusbedingungen

pinnacle
AGB gelten, 18+

22. Pinnacle

4.4

4.4/5
VISA, Mastercard, Skrill, Sofort, Neteller, paysafecard, KryptosKein BonusDirekt zum Bonus!Pinnacle Test

In unseren Wettanbieter-Tests analysieren wir Zahloptionen, die vom jeweiligen Wettanbieter angeboten werden. In den folgenden Zeilen werden wir, Antworten auf diese wichtigen Fragen geben:

  • Warum ist die Auswahl bei Zahloptionen wichtig?
  • Welche Zahlmethoden gibt es?
  • Was sollte bei der Wahl der Zahlmethoden beachtet werden?
  • Welche Zahloption ist für mich die beste?
  • Wie soll ich das Geld ein- und auszahlen?
  • Welche Kriterien beachten wir in unseren Wettanbieter-Tests?

Dies ist nur ein Teil der Fragen, die unser Team beantworten wird. Es sind viele kleine Details, die auf lange Sicht einen großen Einfluss auf die Wahl der Zahlungsmöglichkeit, aber auch auf den Buchmacher selbst haben.

Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden für Dich erstellt, der Dir die Auswahl einer Zahlungsoption bei Online-Wettanbietern in der Schweiz erklären und erleichtern soll.

Welche Zahlmethoden gibt es?

Zahlungsmöglichkeiten können in verschiedene Gruppen unterteilt werden. Was einige der Buchmacher anbieten und transparent darstellen, ist eine Auswahl an Zahlungsoptionen entsprechend ihrem Verwendungszweck. Dies ist zugleich die erste und beste Aufteilung der Zahlungsoptionen, die Du sehen wirst. Diese kann gleichzeitig als erster Filter dafür dienen, was Dir am meisten passt.

Zahlungsmöglichkeiten für die Schweizer:

Die eigentliche Anzahl der Zahlungsmethoden ist viel höher als zuvor erwähnt. Unser Fokus liegt jedoch auf den Zahlungsoptionen, die für Schweizer Sportwetter am gängigsten sind. Unserer Meinung nach, ist es unnötig, diejenigen Zahloptionen zu nennen, die für Schweizer Kunden nicht interessant sind oder die von keinem der getesteten Buchmacher unterstützt werden.

Wie testen wir Zahlungsmittel?

Damit ein Wettanbieter in puncto Zahlungsoptionen den Test besteht, gibt es mehrere Kriterien, die wir berücksichtigen und über die wir im Test Informationen sammeln. Für einige Spieler mag dies keine Rolle spielen, was völlig verständlich ist. Für die Minderheit von Sportwetten-Fans, die das Wetten sehr ernst nimmt, sind viele der Zahlungsdetails sehr wichtig.

  • Arten von Zahlungsmethoden
  • Anzahl von Zahlungsmethoden
  • Dauer der Überweisungen
  • Kompatibilität mit mobilen Endgeräten
  • Limits
  • Gebühren
  • Sicherheit

internet banking

Es ist uns wichtig, dass Du die beste Zahlungsoption wählst, die Dir zur Verfügung steht.

Wir werden jedes der Kriterien kurz erläutern, damit Du weißt, warum jedes von ihnen für uns wichtig ist.

# Arten von Zahlungsmethoden – Zunächst unterscheiden wir die Arten der Zahlungsmöglichkeiten von der Anzahl der Zahlungsmöglichkeiten. Wir unterteilen die Arten von Zahlungsmöglichkeiten nach ihrem Verwendungszweck. Es ist somit sehr wichtig, dass der Buchmacher so viele Zahlungsarten wie möglich anbietet, wie Kreditkarten, E-Wallets, Kryptowährungen, Prepaid Karten usw.

# Anzahl von Zahlungsmethoden – Gilt für alle Optionen innerhalb derselben Art. Wenn der Buchmacher VISA-Kartenzahlungen akzeptiert und Du über Mastercard verfügst, kannst Du keine Zahlung vornehmen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Wettanbieter innerhalb jeder Zahlungsart so viele Optionen wie möglich unterstützt. Auf diese Weise kann man dann mit jeder Karte eine Transaktion durchführen.

# Dauer der Überweisungen – Niemand möchte übermäßig lange auf sein Geld warten, egal ob es sich um eine Ein- oder Auszahlung handelt. Die für Transaktionen benötigte Zeit hängt nicht nur vom Buchmacher ab. Viele Faktoren spielen eine Rolle. Deshalb gibt es einige Toleranzgrenzen, anhand derer wir dieses Detail bewerten.

Beispiel Livewetten: Vor allem bei Live Wetten sollten Einzahlungen mit möglichst kurzer Wartezeit getätigt werden. Für Fans von Live Wetten kommt die Banküberweisung beispielsweise als Bezahlmethode nicht infrage. Bei Auszahlungen wird man sich aber gedulden müssen. Diese werden in der Regel nicht in wenigen Augenblicken geleistet, da jede einzelne Auszahlung nochmal separat überprüft wird. Diese Überprüfungen können manchmal nerven, wegen den Wartezeiten. So werden aber sowohl der Wettanbieter, als auch der Spieler vor Betrug und Geldwäsche geschützt.

# Kompatibilität mit mobilen Endgeräten – Ganz wichtig ist, dass der Buchmacher Transaktionen über mobile Endgeräte ermöglicht. Heute ist dieses Problem fast gelöst, da Wettanbieter mobile Apps verwenden, die größtenteils alle Optionen der Desktop-Version unterstützt.

Somit kann man auch unterwegs problemlos wetten, was heutzutage für alle Sportwettenfans als selbstverständlich gilt.

# Limits – Limits sind ein Kriterium, das besonders für Big Player interessant ist. Die meisten Spieler führen jedoch kleinere Überweisungen durch. Für sie sind die Informationen über den Mindestwert der erlaubten Ein- und Auszahlung sehr wichtig.

Limits unterscheiden sich von Zahlungsmethode zu Zahlungsmethode. In der Regel beziehen sie sich hauptsächlich auf Einzahlungen. Für Kreditkarten und Banküberweisungen sind die Mindesteinzahlungen etwas höher, während sie bei Kryptowährungen meistens 1 CHF betragen.

Bei Auszahlungen gibt es in puncto Limits andere Regeln. Vor allem bei hohen Auszahlungssummen gibt es Überprüfungen bei den meisten Wettanbietern.

# Gebühren – Gebühren sind Salz in der Wunde eines jeden Spielers. Manche Gebühren werden von der jeweiligen Zahlungsmethode, manche vom Buchmacher selbst erhoben. Allerdings gibt es auch Wettanbieter, die die Gebühren selbst übernehmen oder diese gar nicht erheben.

Wenn aber ein Wettanbieter Gebühren für Online-Transaktionen verlangt, dann betonen wir das immer in unseren Wettanbieter-Tests. Beispielsweise bei Zahlungen mit Kreditkarten müssen Gebühren entrichtet werden, meistens zwischen 1% und 2%.

# Sicherheit – Die Frage der Sicherheit sollte dem Buchmacher überlassen werden, bzw. der Zahlungsmethode selbst. Darauf haben wir keinen konkreten Einfluss, können aber die Reputation und entsprechende Lizenzen, sowohl des Buchmachers, als auch der gewählten Zahlungsmethode beachten. Das ist ein Thema für sich, auf das wir gesondert eingehen werden.

Sicherheit bei Online-Zahlungen

Die Sicherheit ist das A und O wenn vom Geld die Rede ist. In erster Linie muss man wissen, ob es sich um eine gängige Zahlungsmethode handelt. Sprechen wir von einer beliebten Zahlungsmethode oder eher von einer aus dem Hintergrund?

Ist die ausgewählte Bezahlmethode gegen Phishing geschützt und wird sie auch von mehreren Wettanbietern angeboten? Die Liste dieser Sicherheitsfragen ist sehr lang und nicht jede kann genannt werden. Bei seriösen Wettanbietern ist die Sicherheit immer die Nummer 1. Somit sollte man diesbezüglich bei sicheren und lizenzierten Wettanbietern keine Bedenken haben.

online payments

Die Wettanbieter geben sich diesbezüglich viel Mühe. Alle von der sportwettenschweiz.pro-Redaktion empfohlenen Buchmacher verfügen über entsprechende Lizenzen, die sie zur Einhaltung hoher Sicherheitsstandards verpflichten. Zudem arbeitet jede der getesteten Wettseiten mit der SSL-Datenverschlüsselung.

Das ist ein Sicherheitssystem, das von Banken verwendet wird. Auf diese Weise sind alle Transaktionen und persönlichen Daten der Spieler geschützt.

Wenn Du einen der Online-Zahlungsdienste wie E-Wallets nutzt, solltest Du wissen, dass die Anbieter der E-Wallets viel Mühe und vor allem Geld investiert haben, um sich vor möglichem Missbrauch zu schützen. Es gibt einfach keinen Platz für Fehler!

Faktoren für die Auswahl der Zahlmethode

Bevor wir eine Zahlungsoption auswählen, müssen wir etwas über sie wissen. Jede der Zahlungsmöglichkeiten hat ihre Vor- und Nachteile. Die Frage ist, wie wichtig diese Vor- und Nachteile für uns sind. In der Regel sollte die Bezahlmethode möglichst einfach und schnell sein.

In der Schweiz sind neben den Kreditkarten vor allem TWINT und die Paysafecard beliebt. Für Sportwettenfans, die in CHF bezahlen möchten, ist TWINT die ideale Bezahlmethode.

Informiere Dich über jede verfügbare Option! Genau an dieser Stelle möchte Dir unser sportwettenschweiz.pro-Team helfen. Es liegt an Dir zu beurteilen, welche Bezahlmethode für Dich akzeptabel ist. In der folgenden Liste sind wir auf die wichtigsten Vor- und Nachteile der beliebtesten Bezahlmethoden in der Schweiz näher eingegangen. Somit wird jeder Kunde aus der Schweiz ganz sicher die Passende für sich finden.

Kreditkarten

Kreditkarten – Für die meisten Sportwettenfans sind Kreditkarten die schnellste und einfachste Bezahlmethode. Diese Bezahlmethode ist zuverlässig und sicher. Die beliebtesten und gängigsten Kreditkarten sind VISA und Mastercard. Spieler, die über eine Kreditkarte verfügen, können problemlos Geld bei Buchmachern einzahlen und abheben. Die Transaktionszeit ist minimal, so dass Einzahlungen innerhalb weniger Sekunden auf dem Wettkonto landen.

3 beste Wettanbieter mit Kreditkarten

Bei seriösen und lizenzierten Wettanbieter kann man im Vorhinein überprüfen, ob bei Zahlungen mit Kreditkarte Gebühren anfallen. In der Regel liegen die Gebühren bei Zahlungen mit Kreditkarten zwischen 2% und 2,5%.

Bei Zahlungen mit Kreditkarten muss man sich an bestimmte Limits halten, die allerdings recht hoch sind. Die Mindesteinzahlung ist 10,00 CHF, während man bis zu 10.000 CHF auszahlen kann.

Auch in puncto Wettbonus gibt es bei Kreditkarten einen klaren Pluspunkt. Einzahlungen mit Kreditkarten sind bei den meisten Wettanbietern in Rahmen von Willkommensboni, bonusberechtigt.

Obwohl Kreditkarten eine gängige und beliebte Bezahlmethode sind, gibt es einige populäre Alternativen für Zahlungen mit Kreditkarten. In erster Linie sind das E-Wallets wie Skrill und Neteller, Paysafecard, aber auch die immer beliebteren Kryptowährungen.

Kreditkarten Vorteile/Nachteile

  • Sichere Zahlungsweise
  • Zahlungen ohne Zwischenschritte
  • Überweisungen in Sekundenschnelle
  • Nicht alle Kreditkarten sind zugelassen
  • Eventuelle Gebühren bei Überweisungen

E-Wallets

E-Wallets – Ein ausgezeichneter Online-Zahlungsvermittler. Auf dem Schweizer Wettmarkt sind vor allem TWINT, PayPal, Neteller und Skrill beliebt. Zahlungen mit E-Wallets erfolgen innerhalb weniger Sekunden und sind gebührenfrei. Bei E-Wallets wird ein virtuelles Konto erstellt, ohne dass die persönlichen Bankdaten angegeben werden müssen.

E-Wallets Vorteile/Nachteile

  • Hoher Grad an Anonymität
  • Keine Gebühren für Spieler
  • Ein- und Auszahlungen in wenigen Sekunden
  • Überweisungen vom E-Wallet zur Bank mit Gebühren verbunden
  • Manchmal sind E-Wallets für den Willkommensbonus nicht berechtigt

TWINT

TWINT ist ein in Zürich ansässiges Zahlungssystem, das 2016 entstanden ist. Bislang ist Twint ausschließlich auf die Schweiz begrenzt. Die Twint-App gibt es sowohl für iOS, als auch für Android. Via Twint kann man bargeldlos an Automaten, Kassen, Parkuhren bezahlen, aber auch bei Online-Shops, Online-Wettanbietern oder im Supermarkt.

Überweisungen werden über das Handy durchgeführt. Meistens Prepaid, aber auch mithilfe der Bankverbindung oder Kreditkarte. Davor muss man allerdings die nötigen Daten im Konto hinterlegen. Auszahlungen mit Twint sind nicht möglich. In diesem Fall wird das Geld auf das Bankkonto ausgezahlt.

Twint bietet schnelle Zahlungsvorgänge, ist unkompliziert und leicht zu bedienen. In der Regel fallen für Einzahlungen mit Twint keine Gebühren an.

In der Regel sind Einzahlungen via Twint bonusberechtigt. Darüber sollte man sich allerdings immer im Vorhinein in den Bonusbedingungen informieren.

Wenn es um die Sicherheit bei Sportwetten mit Twint geht, sollte man gar keine Bedenken haben. In erster Linie werden Überweisungen via Twint über sichere Server-Verbindungen geleistet. Nur wenn das Handy geklaut wird, könnte es Probleme geben, aber auch das nur in seltenen Fällen. Auf die Twint App kann der Dieb nämlich nur zugreifen, wenn er die PIN kennt. Sollte man aber in die Situation geraten, dass das Handy geklaut wird, sollte man sein Twint Konto unbedingt sperren lassen.

PayPal

PayPal ist eine weitere sehr beliebte Bezahlmethode. Sie ist bei fast allen Wettanbietern vertreten, ist ausgesprochen sicher, bequem, transparent und zuverlässig. PayPal ist sozusagen ein virtuelles Bankkonto, nur das man bei Zahlungen keine Kreditkartennummer eingeben muss, sondern die E-Mail-Adresse.

3 beste Wettanbieter mit PayPal

In puncto Sicherheit schneidet PayPal perfekt ab. Jeder Kunde kann und sollte bei PayPal die Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) aktivieren. Jedes Mal, wenn man PayPal nutzen möchte, muss man seinen PIN eingeben, was eine zusätzliche Sicherheitsgarantie ist. Bei der Zwei-Faktor-Authentisierung muss noch ein sechsstelliger Sicherheitscode eingegeben werden.

Transaktionen mit PayPal in der Schweiz verlaufen in Sekundenschnelle, was bei Online-Sportwetten sehr wichtig ist. Einzahlungen mit PayPal sind bei Online-Wettanbietern an keine Gebühren gebunden, während bei Auszahlungen eine Gebühr anfällt und zwar in Höhe von 2%.

Limits werden von PayPal selbst nicht bestimmt, so dass es eigentlich keine Limits gibt. Bei Zahlungen mit PayPal bei Online-Wettanbietern in der Schweiz gibt es allerdings Limits, die vom Wettanbieter bestimmt wurden, zwecks des Spielerschutzes.

PayPal wird von den meisten Online-Wettanbietern angeboten. Es gibt aber einige Alternativen für diese Bezahlmethode. In erster Linie sind das andere E-Wallets wie Twint, Neteller und Skrill, aber auch Kreditkarten, Paysafecard und natürlich Kryptowährungen.

Neteller

Neteller ist eine sichere Bezahlmethode, mit der man problemlos sein Geld einzahlen kann. Sie ist nämlich leicht zu bedienen und weit verbreitet. Der größte Nachteil dieser Bezahlmethode sind die anfallenden Gebühren, sowohl bei Ein-, als auch bei Auszahlungen. Die Gebühr liegt in beiden Fällen zwischen 1% und 3%.

3 beste Wettanbieter mit Neteller

Einzahlungen mit Neteller sind meistens von Bonusaktionen ausgeschlossen. Darüber sollte man sich immer im Vorhinein informieren, was aber bei keinem seriösen Wettanbieter ein Problem darstellen sollte.

Über die Sicherheit bei Zahlungen mit Neteller muss man sich gar keine Sorgen machen. Bei dieser Bezahlmethode gibt es nämlich eine zweistufige Authentifizierung und Überweisungen werden über sichere Datenverbindungen getätigt.

Auch für Neteller gibt es natürlich einige populäre Alternativen, wie Kreditkarten, Kryptowährungen und die Paysafecard.

Skrill

Skrill ist eine etablierte und sichere Bezahlmethode, die schnelle Einzahlungen ermöglicht und weit verbreitet ist. Es können Gebühren für Ein- und Auszahlungen anfallen, meistens zwischen 1% und 3%.

3 beste Wettanbieter mit Skrill

Skrill ist in der Regel von Bonusaktionen ausgeschlossen. Darüber kann man sich in den jeweiligen Bonusbedingungen informieren, die bei seriösen Wettanbietern transparent und klar sind.

Hier sprechen wir von einer offiziell lizenzierten Bezahlmethode, bei der Daten über moderne Verschlüsselungstechnologien übermittelt werden. Skrill ist also eine zuverlässige Bezahlmethode, bei der dein Geld gut aufgehoben ist.

Bei Auszahlungen werden Gebühren erhoben, meistens zwischen 1% und 3%. Nur die erste Auszahlung dauert etwas länger, und zwar wegen der Verifikation persönlicher Daten. Jede nächste Auszahlung wird dann innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen.

Nicht jeder besitzt ein E-Wallet, aber dafür gibt es einige populäre Skrill Alternativen. Das sind auf jeden Fall Kryptowährungen, aber auch Kreditkarten, ecoPayz und die Paysafecard.

Kryptowährungen

Kryptowährungen – Der Welthit in Sachen Online-Shopping und Payment. Immer mehr Buchmacher nehmen Kryptowährungen als akzeptierte Zahlungsmethoden auf. Natürlich musst Du Kryptowährungen haben, um sie zu verwenden. Hier sprechen wir von einer Popularität, die nicht ignoriert werden kann.

In puncto Sicherheit haben Kryptowährungen keine Konkurrenz und zwar in erster Linie dank ihrer komplexen Verschlüsselungen. Auch Ein- und Auszahlungen, die in Sekundenschnelle geleistet werden, sind der klare Vorteil im Vergleich zu anderen Bezahlmethoden. Der größte Nachteil ist aber die starke Kursschwankung. Wenn du risikofreudig bis, dann ist diese Zahlungsoption für dich gedacht.

Für uns sind vor allem Bitcoin, Ethereum und Litecoin interessant.

Kryptowährungen Vorteile/Nachteile

  • Völlig anonym
  • Maximale Sicherheit
  • Schnelle Auszahlungen
  • Beschränkte Anzahl an Wettanbieter mit Kryptowährungen
  • Hohe Kursschwankungen

Bitcoin – BTC

Bitcoin ist die weltweit stärkste und populärste Kryptowährung. Auch andere digitale Währungen werden jeden Tag immer beliebter. Vor allem in der Online-Sportwetten- und Casino-Branche sind Kryptowährungen allgemein populär und gewinnen täglich immer mehr Kunden.

3 beste Wettanbieter mit Bitcoin

Bitcoin ist zuverlässig und seriös und ermöglicht Ein- und Auszahlungen innerhalb weniger Sekunden. Zahlungen werden mit Bitcoins über eine spezielle Bitcoin Adresse geleistet, was für viele Nutzer anfangs gewöhnungsbedürftig ist. Die BTC-Adresse sollte man immer zusätzlich überprüfen, damit die digitalen Geldeinheiten zum richtigen Empfänger kommen.

Zahlungen erfolgen völlig anonym, was für viele Sportwettenfans ein klarer Pluspunkt ist. Auch einige Wettanbieter bieten einen Bitcoin Bonus, mit dem man prächtige Gewinne abstauben kann.

Für den Schweizer Markt sind Ein- und Auszahlungen mit Bitcoin gebührenfrei. Nur für der Rückkauf von Bitcoin in CHF könnten bestimmte Gebühren anfallen, meistens von 0,75% vom Gegenwert der Bitcoins.

Das größte Problem bei Zahlungen mit Bitcoins sind die enormen Kursschwankungen. In nur einem Tag kann der Wert der Bitcoins steigen und danach sinken, aber auch umgekehrt. Ein- und Auszahlungen sind auch bei Bitcoin an Limits gebunden. Generell liegen die Limits zwischen 1 und 5 BTC (abhängig vom aktuellen Kurs sind das mehrere zehntausende CHF).

Auch für Zahlungen mit Bitcoins gibt es einige Alternativen, wenn der ausgewählte Wettanbieter keine Zahlungen in Bitcoins ermöglicht. Das sind vor allem E-Wallets, aber auch Kreditkarten und die Paysafecard.

Ethereum – ETH

Ethereum ist neben Bitcoin und Litecoin die populärste Kryptowährung. Auch diese bietet völlig anonyme und schnelle Zahlungen. Ethereum ist eine zuverlässige und professionelle Zahlungsmethode. Generell sind Zahlungen bei Online-Wettanbietern mit Ethereum an keine Gebühren gebunden. Meistens werden nämlich Gebühren für die Transaktionen selbst entrichtet, damit das Netzwerk erhalten wird. Die Höhe dieser Gebühren ist bei seriösen und sicheren Wettanbietern transparent aufgelistet.

Aktuell gibt es keinen Wettanbieter mit einem speziellen Ethereum Bonus. Bei den meisten Wettanbietern sind Einzahlungen mit Ethereum bonusberechtigt.

Sicherheit steht bei Zahlungen mit Ethereum an oberster Stelle. Bei Transkationen müssen keine persönlichen Daten angegeben werden und die Identifikation verläuft mit der Adresse der Wallet.

Auch Ethereum hat seine Alternativen, wenn diese Kryptowährung im Portfolio des Online-Wettanbeters nicht aufgelistet ist. An erster Stelle stehen E-Wallets und Kreditkarten, während die Paysafecard und mobile Banking (MuchBetter) empfehlenswert sind.

Litecoin – LTC

Litecoin ist nicht so beliebt wie Bitcoin, gewinnt aber täglich an Popularität. Litecoin ermöglicht auch sichere und anonyme Zahlungen, die innerhalb weniger Sekunden geleistet werden. Nachteilhaft sind bei Litecoin auch die möglichen Kursschwankungen.

3 beste Wettanbieter mit Litecoin

Generell sind Zahlungen mit Litecoin an keine Gebühren gebunden. Wenn man aber Litecoin in CHF umtauschen möchte, dann wird man eine bestimmte Gebühr entrichten müssen

Wie auch für Bitcoin und Ethereum gilt auch für Litecoin: an der Sicherheit dieser Kryptowährung muss dank spezieller Datenverschlüsselungen nicht gezweifelt werden. Auch was Limits angeht, punktet Litecoin stark. Es gibt in der Regel vorgeschriebene Mindesteinzahlungen und Maximalauszahlungen. Maximale Einzahlungen sind meistens nicht vorgeschrieben, so dass sich Sportwettenfans diesbezüglich freien Lauf lassen können.

Wenn der ausgewählte Online-Wettanbieter keine Ein- und Auszahlungen mit Litecoin zulässt, gibt es natürlich einige Alternativen für dieses Zahlungsmittel. Unsere Empfehlungen sind in erster Linie andere Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, aber auch Kreditkarten, E-Wallets und die Paysafecard.

Prepaid Karten

Prepaid Karten sind eine sehr gute und diskrete Einzahlungsmöglichkeit. Du kaufst eine Karte, gibst den Code ein und das Geld ist auf deinem Konto. Der Nachteil dieser Option sind Limits und die Tatsache, dass man keine Auszahlungen auf Prepaid Karten tätigen kann. Prepaid Karten erlauben nämlich nur Einzahlungen. Vor allem interessant ist die Paysafecard.

Prepaid Karten Vorteile/Nachteile

  • Völlig anonym
  • Keine Gebühren für Einzahlungen
  • Einzahlungen in Sekunden auf dem Konto
  • Keine Auszahlungen möglich

Paysafecard

Paysafecard ist eine populäre, weit verbreitete Prepaid-Karte, die man überall flexibel einsetzen kann. Mit der Paysafecard kann man anonyme Zahlungen in Sekundenschnelle leisten. Das Prepaid-Guthaben kann man an Tankstellen, in Supermärkten, aber auch online kaufen. Paysafecards in höheren Werten müssen nicht auf einmal verbraucht werden, da sich diese in kleinere Werte stückeln lassen.

3 beste Wettanbieter mit Paysafecard

Einzahlungen mit der Paysafecard sind bei den meisten Wettanbietern an keine Gebühren gebunden. Über eventuelle Gebühren kann man sich bei jedem Online-Wettanbieter sowieso jederzeit transparent informieren. Auszahlungen sind mit der Paysafecard eher umständlich, denn dafür muss man über ein MyPaysafecard Konto verfügen. Verfügt man nicht über dieses Konto, dann erfolgen Auszahlungen über die Banküberweisung. Auszahlungen sind nicht gebührenfrei, wenn man Geld vom Mypaysafecard Konto auf das normale Konto überweist.

Im Rahmen von Bonusaktionen sind Einzahlungen mit der Paysafecard in der Regel erlaubt, aber auch darüber sollte man sich beim Wettanbieter im Vorhinein informieren.

Alternativen gibt es für die Paysafecard einige. Die Beliebtesten sind: E-Wallets wie Skrill und Neteller, Kryptowährungen und Kreditkarten.

Mobiles Bezahlen

Mobiles Bezahlen – Die meisten Sportwetten-Fans wetten heute übers Smartphone. Somit werden auch Apps für Zahlungen bei Online-Wettanbietern in der Schweiz immer populärer. Mobile Apps für Online-Zahlungen bieten schnelle Zahlungen, die in den meisten Fällen an keine zusätzlichen Gebühren gebunden sind. Transaktionen verlaufen komplett anonym. Am beliebtesten in der Schweiz sind vor allem MuchBetter und ApplePay.

Mobiles Bezahlen Vorteile/Nachteile

  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Völlig anonyme Transaktionen
  • Ein- und Auszahlungen in Sekundenschnelle
  • Man braucht eine zusätzliche App
  • Mobile Banking Apps fehlen noch bei einigen Wettanbietern

MuchBetter

MuchBetter ist eine fürs Handy optimierte Bezahlmethode, die schnelle und sichere Zahlungen ermöglicht. Mit MuchBetter kann man bei Online-Wettanbietern sowohl Ein-, als auch Auszahlungen tätigen. In der Regel sind diese mit keinen Gebühren verbunden, nur gibt es dafür einige Ausnahmefälle. Wenn man mit MuchBetter einzahlen möchte, muss man sein Guthaben erst einmal aufladen. Für die Aufladung wird das Konto mit einer anderen Bezahlmethode verbunden. Gerade für diese Transaktion könnten bestimmte Gebühren anfallen, abhängig von der jeweiligen Bezahlmethode.

In puncto Bonus schneidet MuchBetter auch gut ab, denn in den meisten Fällen sind Einzahlungen mit dieser Bezahlmethode bonusberechtigt. Ist das aber nicht der Fall, dann steht das transparent in den Bonusbedingungen des jeweiligen Online-Wettanbieters.

MuchBetter setzt auf hohe Sicherheitsstandards. Zahlungen werden mit einer SSL-Verschlüsselung durchgeführt und auch Touch-ID und Face-ID sind mit im Programm. In der Regel hat MuchBetter vorgeschriebene Mindest-Ein- und Auszahlungen.

Wer sich für eine Einzahlung mit MuchBetter bei einem Online-Wettanbieter entschieden hat, dieser aber diese Bezahlmethode in seinem Portfolio nicht vorweist, dem stehen einige gute Alternativen zur Verfügung. Das sind in erster Linie Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin, E-Wallets wie PayPal, Skrill und Neteller und die stets beliebten Kreditkarten.

Banküberweisung

Banküberweisung – Die Banküberweisung ist eine Zahlungsoption, die bei fast allen Online-Buchmachern verfügbar ist und die sich über die Jahre hinweg bewährt hat. Unserer Erfahrung nach nutzen sie aber sehr wenige Spieler. Der Grund dafür ist, dass man einen Einzahlungsschein ausfüllen muss und dann die Einzahlung vornehmen muss. Dann muss man darauf warten, bis die Bank den Einzahlungsschein bearbeitet hat. In dieser Zeit ist vielleicht eine gesamte Runde der Champions League vorbei.

Bei einer Banküberweisung müssen auf einem Überweisungsträger, unter anderem, folgende Felder ausgefüllt werden: Empfänger, Betrag, Verwendungszweck und IBAN-Nummer. Dann werden diverse Überprüfungen durchgeführt, sowohl von der Bank, als auch vom Wettanbieter selbst. Diese Überprüfungen können bis zu fünf Tage in Anspruch nehmen, was der Nachteil Nummer 1 der Banküberweisung ist. Diese zu langen Wartezeiten wird nämlich selten ein Sportwettenfan akzeptieren.

Dass die Banküberweisung eine sichere und seriöse Bezahlmethode ist, bezeugen die vielen elektronischen Schutzmaßnahmen, aber auch die SSL-Verschlüsselungen.

Wenn von Gebühren die Rede ist, schneidet die Banküberweisung sehr gut ab. Überweisungen sind nämlich fast immer gebührenfrei und wenn es eventuell welche gibt, dann sind diese die niedrigsten im Vergleich zu den anderen Bezahlmethoden bei Online-Wettanbietern.

Obwohl wir immer wieder betonen, dass man sich über die jeweiligen Bonusbedingungen bei den Online-Wettanbietern in der Schweiz immer im Vorhinein informieren sollte, ist die Banküberweisung bei den meisten Online-Wettanbietern immer bonusberechtigt.

Ein- und Auszahlungen sind bei der Banküberweisung an bestimmte Limits gebunden, wobei hier der Unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden besteht. Neukunden haben nämlich etwas strengere Limits im Vergleich zu den Bestandskunden. Der durchschnittliche Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 10 CHF.

Die Banküberweisung hat ihre Alternativen bei Online-Buchmachern in der Schweiz. Das sind vor allem Kryptowährungen, Kreditkarten, E-Wallets, aber auch die Paysafecard.

Banküberweisung Vorteile/Nachteile

  • Bei fast allen Wettanbietern verfügbar
  • Sehr sichere Zahlungsmöglichkeit
  • Hohe Limits
  • Lange Überweisungszeiten
  • Eventuelle Gebühren für Auszahlungen

MiFinity

MiFinity – MiFinity ist ein Zahlungsdienstleister, der seriös und sicher ist. In puncto Transparenz und Datenschutz ist diese Bezahlmethode ausgezeichnet. MiFinity gibt es seit Jahren, nur ist dieses Unternehmen aus seinem Vorgänger, NXSystems hervorgegangen. Deshalb ist MiFinity nicht dermaßen bekannt, wie andere oben genannten Bezahlmethoden.

MiFinity ist eine elektronische Geldbörse, die man aufladen muss, wenn man Zahlungen tätigen möchte. Einzahlen kann man auf MiFinity per Lastschrift oder Banküberweisung, aber auch mit Sofortüberweisung, Trustly oder Giropay. Auszahlungen nehmen etwas mehr Zeit in Anspruch, vor allem wenn man auf die Kreditkarte oder auf das Bankkonto auszahlen möchte. Zudem ist MiFinity bei den meisten Wettanbietern bonusberechtigt, bzw. der Bonus kann auch mit einer Einzahlung per MiFinity beansprucht werden.

In der Regel sind Ein- und Auszahlungen mit MiFinity gebührenfrei. Überweisungen auf das MiFinity-Konto sind jedoch mit Gebühren verbunden. Zahlungen mit MiFinity werden innerhalb weniger Sekunden geleistet, was das Herz von Fans von Live-Wetten höher schlagen lässt. Limits gibt es bei MiFinity keine, sowohl für Ein-, als auch für Auszahlungen.

MiFinity kann auf der Desktop-Version aufgerufen werden, aber auch mobil (Smartphone oder Tablet).

Alternativen gibt es für MiFinity einige, in erster Linie sind das E-Wallets PayPal, Skrill und Neteller, aber auch andere Bezahlmethoden wie die Paysafecard und Kreditkarten.

MiFinity Vorteile/Nachteile

  • Sichere und zuverlässige Bezahlmethode
  • Schnelle Transaktionen
  • Einzahlungen meistens bonusberechtigt
  • Nicht immer gebührenfreie Transaktionen
  • Nicht von allen Wettanbietern angeboten

Kann ich verschiedene Bezahlmethoden nutzen?

Dies ist eine häufig gestellte Frage von den meisten neuen Spielern bei Online-Wettanbietern.

Spieler wählen unter den verfügbaren Zahlungsoptionen diejenige aus, die am besten zu ihnen passt. Die einzige Einschränkung besteht beim Bonus, da bei einigen Wettanbietern bestimmte Zahlungsoptionen für den Willkommensbonus nicht berechtigt sind. Dies sind normalerweise Skrill, Neteller und manchmal paysafecard. Für alle anderen Transaktionen können Skrill, Neteller und paysafecard uneingeschränkt genutzt werden.

Fazit – Es können verschiedene Zahlungsmöglichkeiten genutzt werden. Das ist eine Frage der Praktikabilität und des Interesses jedes einzelnen Spielers.

Nur renommierte und lizenzierte Online-Wettanbieter auf sportwettenschweiz.pro

Welche Bezahlmethode ist die Beste für mich?

Die Wahl einer Zahlungsoption ist eine individuelle Angelegenheit für jeden Spieler.

Die meisten Spieler haben ein Bankkonto und dann ist alles viel einfacher. Wenn Du kein Konto hast, gibt es alternative Zahlungsmöglichkeiten, wie Prepaid Karten und mobiles Bezahlen.

Jeder Spieler weiß, was er an Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung hat und sollte sich daran orientieren. In unseren Wettanbieter-Tests beschreiben wir immer die verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten. Somit kannst Du dann schon vorab herausfinden, welcher Buchmacher am besten zu Dir passt.

Wenn Du ein dynamischer Spieler bist, der oft Live-Wetten spielt, benötigst Du auch eine dynamische und schnelle Zahlungsoption, bei der es keine Wartezeiten gibt. Amateurspieler, für die die Transaktionszeit nicht so wichtig ist, können jede Zahlungsmöglichkeit wählen.

Zahlungsmethoden – FAZIT

Unser Team zeigte alle Probleme bezüglich Zahlungsoptionen bei Schweizer Buchmachern. Wir möchten, dass du über diese Angelegenheit im Voraus informiert wirst. Somit kennst du dann alle Details, um die du dich kümmern solltest. Wir möchten nicht, dass du eine schlechte Erfahrung machst. Deshalb haben wir alle Zahlungsoptionen erwähnt, die am besten zu dir passen könnten.

Passe dir die Zahlungsoption gemäß deinen finanziellen Möglichkeiten und Wettgewohnheiten an.

Dieser Guide beantwortet folgende Fragen:

  • Gleich in der Einführung bin ich auf die wichtigsten Merkmale von Online-Zahlungen bei Sportwetten und anderen Glücksspielen näher eingegangen
  • Ich habe für dich die besten Wettanbieter bezüglich Zahlungsmöglichkeiten für die Schweiz ausgewählt
  • Ich habe erklärt, welche Arten von Zahlungsoptionen es gibt
  • Ich habe außerdem auf einige der wichtigsten Details hingewiesen, auf die du bei der Wahl der Zahlungsoption achten solltest
  • Ich habe erklärt, ob man mehrere verschiedene Zahlungsmöglichkeit untereinander kombinieren kann

FAQ Zahlungsmethoden

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Welche Wettanbieter haben die besten Zahlungsmöglichkeiten?

Die besten Zahlungsmethoden für die Schweiz haben folgende Wettanbieter:

  1. Wettigo
  2. bet365
  3. Bahigo
  4. 22bet
  5. Playzilla
  6. bet-at-home
  7. Fezbet
  8. n1bet
  9. 20bet