Super League 2022/23, 5. Spieltag – Tipps und Prognose

In der 5. Runde der Schweizer Super League haben wir das Spitzenspiel zwischen Young Boys und Servette. Beide Teams hatten einen guten Saisonauftakt. Mit je acht Punkten befinden sie sich auf den Tabellenplätzen eins und drei.

Außerdem empfängt in dieser Runde der viertplatzierte Sion den zweitplatzierten Grasshopper. Dazu noch gibt es ein Kellerduell, bei dem die beiden letztplatzierten Teams (der Aufsteiger Winterthur und der Meister Zürich), die jeweils nur einen Punkt haben, aufeinandertreffen.

Neben diesen interessanten Spielen treffen noch Basel und der aktuelle Pokalsieger Lugano aufeinander. Basel ist seit drei Spielen sieglos, während Lugano nur drei Punkte auf dem Konto hat. Und das letzte Spiel der fünften Runde ist St. Gallen gegen Luzern.

Ansetzungen 5. Spieltag Credit Suisse Super League:

Samstag 13.08.

18:00 Sion – Grasshopper (Endergebnis: 2:2)

20:30 St. Gallen – Luzern (Endergebnis: 4:1)

Sonntag 14.08.

14:15 Winterthur – Zürich (Endergebnis: 1:1)

16:30 Basel – Lugano (Endergebnis: 0:2)

16:30 Young Boys – Servette (Endergebnis: 3:0)

Die besten 5 Wettanbieter Schweizer Super League 2022


bet365

Bet365

4.85


Super-Bonus von 100€ in Credits
sehr viele Livestreams verfügbar
mehr als 35 Sportarten
100€ Wettcredits*Direkt zum Bonus!

bahigo

Bahigo

4.8


Bonus nur 3x umsetzen
Cash-Out Option
Über 60 Ligen
100% bis zu 400CHFDirekt zum Bonus!

22bet

22Bet

4.8


Super Quoten mit Payout von 97%
Fairer Bonus mit Quote 1,40
37 Kryptowährungen
100% bis zu 122€Direkt zum Bonus!

Playzilla

Playzilla

4.7


9 virtuelle Sportarten und 8 eSports
Über 30 verschiedene Sportarten
Alle Arten von Casinospielen
100% bis zu 150CHFDirekt zum Bonus!

betathome

Bet at Home

4.7


Lizenzen aus De., Malta und GB
24.000 Wetten täglich
Bonus von 200€
50% bis zu 200CHFDirekt zum Bonus!

FC Sion – Grasshopper, Tipp und Prognose – 13.08.2022. 18:00

Bisher trafen die beiden Teams in der Super League 60 Mal aufeinander. Sion führt den direkten Vergleich mit drei Siegen an. In der vergangenen Saison spielten sie viermal und holten jeweils zwei Siege. Grasshopper gewann die ersten beiden Spiele der letzten Saison jeweils 3:1. Die nächsten beiden gewann Sion ohne Gegentore. Nur eines der letzten 12 direkten Duelle endete ohne einen Sieger.

SionFC Sion startete recht gut in die neue Saison. Das zeigt der vierte Tabellenplatz mit sieben Punkten. Zu erwähnen ist aber, dass Sion einen schwierigen Zeitplan hatte. In der ersten Runde besiegten sie den aktuellen Pokalsieger Lugano auswärts 3:2. Dann kassierten sie aber eine 0:3-Heimniederlage gegen den starken Young Boys. Danach folgten zwei sehr gute Spiele ohne Gegentore. Sie spielten gegen Servette 0:0 und in der letzten Runde zeigten sie ihr bestes Saisonspiel. Auswärts beim aktuellen Meister Zürich gewann Sion 3:0. Dabei glänzte Itaitinga mit zwei erzielten Toren. Die gleiche Startelf begann die letzten beiden Spielen. Angesichts des Spiels und der Ergebnisse sind jetzt keine Änderungen zu erwarten.

GrasshoppersGrasshopper Club Zürich ist in den ersten vier Runden ungeschlagen. Zu Hause gibt es Siege und auswärts Remis. Als Gastgeber spielen sie angriffsbereit. Sie erzielten in zwei Spielen bereits fünf Tore. Aber in allen vier Spielen kassierten sie auch ein Gegentor. Gegen Young Boys gab es 1:1-Remis. Am letzten Wochenende besiegte Grasshopper St. Gallen 3:2. Unter der Woche gab es im Nachholspiel bei Luzern ein 1:1. Zum dritten Mal in Folge ging der Gegner in Führung. Sie schafften aber den Ausgleich. Angreifer Dadashov war in den letzten drei Spielen entweder Torschütze oder Torvorleger. Auch Kawabe, Morandi und Ndenge sind in sehr guter Spielform.

Sion spielt besser in der Abwehr und kassierte in den letzten beiden Spielen kein Gegentor. Grasshopper spielt zu Hause torreicher als auswärts. Die beiden Auswärtsspiele der Züricher waren torarm. Die letzten zwei direkten Duelle waren auch torarm und genau so einen Spielverlauf erwarten wir auch.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: unter 2,5 Tore. Beste Quote ist 2,31 bei 22bet!

Endergebnis: 2:2. Unser Tipp «unter 2,5 Tore» war FALSCH ❌

22bet im großen Test

FC St. Gallen – FC Luzern, Tipp und Prognose – 13.08.2022. 20:30

Luzern ist in direkten Duellen etwas erfolgreicher. Insgesamt hat er in der Super League drei Siege mehr. In den letzten sieben direkten Duellen holte St. Gallen nur einen Sieg. In der vergangenen Saison trafen sie vier Mal aufeinander. Lugano gewann zweimal, beide Male zu Hause. St. Gallen gewann einmal vor seinen Fans und einmal war es unentschieden. Drei der erwähnten vier Spiele waren sehr torreich.

StGallenFC St. Gallen spielt am Start der neuen Saison besser zu Hause. Beide Siege holte er bis jetzt im eigenen Stadion. Gegen Winterthur war es dennoch ein erwarteter 2:0-Sieg. Mit dem gleichen Ergebnis schlugen die Spieler von St. Gallen auch den amtierenden Meister Zürich. Also zwei Triumphe ohne Gegentore. Auswärts verloren sie zuerst bei Servette 0:1. In der letzten Runde verloren sie bei Grasshopper eine 2:0-Führung und mussten am Ende eine 2:3-Niederlage hinnehmen. Die Stürmer Schubert und Von Moos sind in guter Spielform. Die Abwehr muss aber besser werden. Nun stellt die Sperre des Stammtorhüters Ati Zigi ein zusätzliches Problem dar. Es steht also der zweite Torhüter Watkowiak zwischen den Pfosten.

LuzernFC Luzern ist diese Saison ungeschlagen, legte aber erst drei Spiele ab. Dabei gab es nur einen Sieg. Der einzige Ligasieg gelang Luzern letztes Wochenende bei Lugano. Die Gäste nutzten die schlechte Form des aktuellen Pokalsiegers aus und gewannen 2:1. Lugano versiebte auch einen Elfer. Im ersten Auswärtsspiel dieser Saison spielte Luzern gegen Zürich auch gut. Am Ende gab es ein gutes 0:0-Remis. Für das Remis am Mittwoch gegen Grasshopper gilt das aber nicht. Es war ein Nachholspiel der ersten Runde, in dem die Spieler von Luzern erneut die bessere Mannschaft waren. Sie gingen auch in Führung, hielten sie aber nicht. Am Ende war es 1:1. Mittelfeldspieler Jashari war wieder dabei, was die einzige Änderung in der Startelf war.

St. Gallen erzielte in den letzten drei Spielen jeweils zwei Tore. Der Angriff ist also gut drauf. Luzern spielte bisher in allen drei Spielen gut und hatte auch vielen Torchancen. Im letzten Auswärtsspiel erzielte er auch zwei Tore. Vier der vorherigen fünf Direktduelle zwischen den beiden Teams waren torreich.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: über 2,5 Tore. Beste Quote ist 1,48 bei betwinner!

Endergebnis: 4:1. Unser Tipp «über 2,5 Tore» war RICHTIG ✅

Betwinner im großen Test

FC Winterthur – FC Zürich, Tipp und Prognose – 14.08.2022. 14:15

Noch nie trafen Winterthur und Zürich in der Super League aufeinander. Die bisher einzigen vier Pflichtspiele fanden in der Challenge League statt. Zürich erzielte dabei drei Siege und einmal war es unentschieden. Diees Spiele sind aus dem Jahre 2017. Danach gab es sieben Freundschaftsspiele zwischen den beiden Vereinen. Beide Mannschaften gewannen jeweils zweimal, dreimal war es unentschieden.

WinterthurFC Winterthur wartet weiterhin auf seinen ersten Erstligasieg. Die Saison fing der Aufsteiger mit einem guten 1:1-Remis gegen Basel an. Danach ging es aber bergab. Sie verloren drei aufeinanderfolgende Spiele mit sieben Gegentoren und einem erzielten Tor. Sowohl gegen Basel als auch gegen Lugano lagen sie in Führung. Sie haben noch keinen Auswärtstreffer auf dem Konto. In der letzten Runde bei Servette kassierten sie zehn Minuten vor Schluss das einzige Gegentor und verloren die Partie. Trainer Berner versuchte es mit einem anderen Torhütter. Fayulu kassierte zwar nicht wie Pukaj vier Gegentore, dennoch unterlag seine Mannschaft erneut.

ZuerichFür FC Zürich liefen in dieser Saison nur die Europa League-Qualifikationen gut. Dort holten sie zwei sichere Siege ohne Gegentore. Das war aber gegen den schwachen Linfield. Anschließend ging Zürich in die Champions League und wurde sofort von Qarabag eliminiert. In der Meisterschaft läuft auch es sehr schlecht. In den ersten vier Runden sind die Spieler von Zürich sieglos und dazu noch das einzige Team ohne erzielte Tore. Die Abwehr it auch sehr schlecht. Sie kassierte neun Gegentore und ist damit die schlechteste Abwehr der Liga. Die 0:3-Heimniederlage gegen Sion in der letzten Runde war besonders schmerzhaft. Trainer Foda steht zunehmend unter Druck.

Winterthur spielt nicht gut, konnte aber in den ersten beiden Heimspielen ein Tor erzielen. Sie kassierten in allen Spielen ein Gegentor. Zürich kassierte in beiden Auswärtsspielen Gegentore. Der aktuelle Meister hat große Probleme in der Abwehr, sollte aber in dieser Runde endlich mal treffen. Wir erwarten hier Tore auf beiden Seiten.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: beide treffen. Beste Quote ist 1,51 bei betathome!

Endergebnis: 1:1. Unser Tipp «beide treffen» war RICHTIG ✅

Bet At Home im großen Test

FC Basel – FC Lugano, Tipp und Prognose – 14.08.2022. 16:30

In den Direktduellen der beiden Vereine steht alles zu Gunsten von Basel. Von insgesamt 28 Duellen in der Super League gewann Lugano nur vier und Basel 15. In vier Duellen der letzten Saison gelang Lugano kein einziger Sieg. Im ersten letztjährigen Duell gab es ein Heimremis und die restlichen drei verloren sie. Lugano ist bei Basel seit acht Spielen sieglos. Die letzten drei Gastafutritte in Basel verlor Lugano.

BaselFC Basel tut sich zum Beginn der neuen Saison schwer mit den Siegen. In den ersten drei Meisterschaftsspielen war das Team sieglos. Dabei wollte es den Titel anpeilen. Gut ist, dass es noch keine Niederlage gab. Aber drei Remis begleitet von zwei erzielten Toren sind eine große Enttäuschung. Basel schnitt in der Conference League-Qualifikation bisher gut ab. Nach einem großartigen Kampf und dem Elfmeterschießen wurde der dänische Brondby eliminiert. In der Meisterschaft gab es ein schlechtes Auftaktspiel bei Winterthur und am Ende nur ein 1:1. Anschließend lief es genauso gegen Servette ab. In der letzten Runde endete das Spitzenspiel gegen Young Boys 0:0. Das ist nicht einmal schlecht, wenn man die aktuelle Spielform bedenkt. Sie haben Probleme mit Verletzungen von Spielern, vor allem im Angriff. Trotzdem glauben wir, dass Basel jetzt auf dem Weg nach oben ist.

LuganoFC Lugano steckt an allen Fronten in Schwierigkeiten. Am Start der Conference League-Qualifikation kassierte das Team zwei Niederlagen gegen Hapoel Beer Sheva. Damit war der internationale Auftritt zu Ende. In den vier Meisterschaftsrunden gab es auswärts bei Winterthur einen 4:1-Sieg. In den restlichen drei Spielen gab es nur Niederlage, jedoch knappe. Lugano war nie der klare Verlierer und jedes Mal gab es Tore von Lugano, aber nur drei Punkte sind auf dem Konto. Die Offensive ist auch eine der besten der Super League. Das Problem liegt jedoch in der Abwehr, die viel zu viele Gegentore kassiert. In der letzten Runde verloren sie zu Hause gegen Luzern 1:2. Der beste Einzelspieler ist Stürmer Celar, der jedoch gegen Luzern einen Elfer verschoß. Auch Mittelfeldspieler Sabbatini patzte am Donnerstag gegen Hapoel bei seinem Elfmeter. Die Mannschaft kassierte eine Niederlage. Denn Spielern mangelt es definitiv an Selbstvertrauen.

Basel wartet immer noch auf den ersten Ligasieg, kassiert aber auch nicht allzu leicht Niederlagen. Auf der anderen Seite haben wir Lugano, der leicht Gegentore kassiert. Wir erwarten hier den Ligasieg von Basel, also einen Heimsieg.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: Basel gewinnt. Beste Quote ist 1,81 bei n1bet!

Endergebnis: 0:2. Unser Tipp «Basel gewinnt» war FALSCH ❌

N1bet im großen Test

Young Boys Bern – Servette Genf, Tipp und Prognose – 14.08.2022. 16:30

Young Boy war in den vergangenen Jahren viel erfolgreicher in der Super League als Servette. Aber in 30 Direktduellen der Super League ist Servette ein wenig besser. Letzte Saison erzielten jeder der beiden Vereine in vier Direktduellen jeweils zwei Siege. Im ersten Duell deklassierten Young Boys Servette als Gast 6:0. Servette gewann unerwartet die nächsten beiden Duelle. Einen dieser Siege errangen sie in Bern, wo ihnen oft eine Überraschung gelungen ist.

YoungBoysYoung Boys Bern befindet sich weiterhin in einer Erfolgsserie. Diese läuft bereits über acht Spiele. Im Rückspiel der Conference League-Qualifikation gegen Kuopio aus Finnland gewann das Team 3:0. Die Finnen eliminierten die Spieler von Young Boys mit insgesamt 5:0. In diesem Wettbewerb kassierten sie also noch kein Gegentor. Auch in der Meisterschaft kassierten sie in den ersten vier Runden gerade mal ein Gegentor. Zu Hause gegen Grasshopper gab es ein Remis, genau wie bei Basel (0:0). Das war das erste Spiel dieser Saison, in dem sie kein Tor erzielten. Mit acht erzielten Toren gehören sie zu den zwei besten Offensiven der Liga. Aber die Abwesenheit von Stürmer Kanga macht sich langsam bemerkbar. Drei Tore erzielte er vor seinem Wechsel zur Hertha, danach erzielte die Mannschaft in zwei Meisterschaftsspielen nur noch ein Tor.

ServetteServette Genf ist eine der angenehmeren Überraschungen in den ersten vier Runden der Super League. Neben zwei Siegen und zwei Remis gab es keine einzige Niederlage. Sie spielen sehr standfest. In vier Spielen von Servette fielen gerade mal vier Tore. Sie kassierten nur ein Gegentor, aber in einem sehr schwierigen Auswärtsspiel bei Basel, das 1:1 endete. Sie spielten wie immer defensiv, wie auch auswärts bei Sion, wo es torlos endete. In beiden Heimspielen verbuchten sie knappe 1:0-Siege. Durch die Verletzung von Stürmer Bedie ist der Angriff zusätzlich angeschlagen. Auch in diesem Duell werden sie sich auf die tolle Abwehr verlassen müssen.

Beide Mannschaften spielen sehr gut, vor allem in der Abwehr. In den ersten vier Runden kassierten sie jeweils nur ein Gegentor. Offensiv ist Young Boys recht gut, aber der erste Torschütze wurde zwischendurch verkauft. Die OFfensive von Servette ist gleichezeitig auch nicht in guter Spielform. Aus diesen Gründen erwarten wir in diesem Spiel nicht allzu viele Tore.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: unter 3,5 Tore. Beste Quote ist 1,70 bei 22bet!

Endergebnis: 3:o. Unser Tipp «unter 3,5 Tore» war RICHTIG ✅

22bet im großen Test