Super League 2022/23, Analyse 4. Spieltag – Tipps und Prognose

In der 4. Runde der Schweizer Super League ist sicherlich das Spitzenspiel zwischen Basel und Young Boys am interessantesten. Dies sind zwei Vereine, die in dieser Saison den Meistertitel wollen. Letzte Saison sind sie ja leer ausgegangen. Der aktuelle Meister aus Zürich sucht noch seinen ersten Saisonsieg. Neue Chance gibt es zuhause am Sonntag gegen Sion.

Am Samstag spielt noch Servette, der in den ersten drei Runden ungeschlagen ist. Er empfängt den Aufsteiger Winterthur, der noch keinen Sieg auf dem Konto hat. Der Tabellenplatzierung nach haben wir am Samstag noch ein Spitzenspiel. Da denken wir ans Spiel zwischen dem viertplatzierten Grasshopper und dem zweitplatzierten St. Gallen.

In dieser Runde treten noch am Sonntag Lugano und Luzern gegeneinander an. Luzern legte bis jetzt nur ein Spiel ab.

Ansetzungen 1. Spieltag Credit Suisse Super League:

Samstag 06.08.

18:00 Servette – Winterthur (Endergebnis: 1:0)

20:30 Grasshopper – St. Gallen(Endergebnis: 3:2)

Sonntag 07.08.

14:15 Zürich – Sion(Endergebnis: 0:4)

16:30 Basel – Young Boys (Endergebnis: 0:0)

16:30 Lugano – Luzern (Endergebnis: 1:2)

Die besten 5 Wettanbieter Schweizer Super League 2022


bet365

Bet365

4.85


Super-Bonus von 100€ in Credits
sehr viele Livestreams verfügbar
mehr als 35 Sportarten
100€ Wettcredits*Direkt zum Bonus!

bahigo

Bahigo

4.8


Bonus nur 3x umsetzen
Cash-Out Option
Über 60 Ligen
100% bis zu 400CHFDirekt zum Bonus!

22bet

22Bet

4.8


Super Quoten mit Payout von 97%
Fairer Bonus mit Quote 1,40
37 Kryptowährungen
100% bis zu 122€Direkt zum Bonus!

Playzilla

Playzilla

4.7


9 virtuelle Sportarten und 8 eSports
Über 30 verschiedene Sportarten
Alle Arten von Casinospielen
100% bis zu 150CHFDirekt zum Bonus!

betathome

Bet at Home

4.7


Lizenzen aus De., Malta und GB
24.000 Wetten täglich
Bonus von 200€
50% bis zu 200CHFDirekt zum Bonus!

Servette Genf – FC Winterthur, Tipp und Prognose – 06.08.2022. 18:00

Diese Partie ist das erste Erstligaduell zwischen Servette und Winterthur. Davor trafen sie nur in der Challenge League und einmal im Pokal aufeinander. Das Pokalspiel gewann Winterthur. Servette war in den vorherigen direkten Ligaduellen viel erfolgreicher. Er gewann die letzten fünf und seit acht direkten Dullen ist er ungeschlagen. Winterthur gewann zuletzt 2017.

ServetteServette Genf hat einen sehr guten Start in die Saison. In den ersten drei Runden gab es keine Niederlage und alle Spiele waren torarm. Die Mannschaft hat einen Triumph, und zwar aus dem einzigen bisher gespielten Heimspiel. Sie gewannen 1:0 gegen den unangenehmen St. Gallen. Das einzige Gegentor der Saison kassierten sie in der zweiten Runde. Da spielten sie beim hochfavorisierten Basel 1:1. In der letzten Runde gab es wieder ein Remis und wieder auswärts. Diesmal bei Sion torlos. Trainer Geiger veränderte kaum die Aufstellung in den ersten drei Runden. Der beste Torvorleger Stevanović kehrte wieder in die Startelf zurück.

WinterthurFC Winterthur ist diese Saison noch sieglos, aber das ist keine allzu große Überraschung. Er spielt erst seit dieser Saison in der Super League mit. Es war also zu erwarten, dass er bei viel stärkerer Konkurrenz Probleme bekommt. Die Spieler von Winterthur spielten am besten in der ersten Runde. Dabei hatten sie den stärksten Gegner. Sie empfingen nämlich Basel und spielten 1:1. Man erwartete nicht, dass dies die einzigen erzielten Punkte sein werden. In der zweiten Runde verloren sie 0:2 bei St. Gallen. Die Gegentore kassierten sie in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit hatten sie einen Spieler mehr, konnten aber kein Tor erzielen. In der letzten Runde gingen sie zu Hause gegen Lugano in Führung, verloren aber am Ende 1:4.

Servette blieb in den ersten Runden ungeschlagen und gewann sein einziges Heimspiel. Winterthur ist sieglos und nach dem Auftaktremis ging es mit zwei Niederlagen und sechs Gegentoren bergab.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: Servette gewinnt. Beste Quote ist 1,87 bei 22bet!

Endergebnis: 1:0. Unser Tipp «Servette gewinnt» war RICHTIG ✅

22bet im großen Test

Grasshopper Club Zürich – FC St. Gallen, Tipp und Prognose – 06.08.2022. 20:30

In den letzten Jahren hatte St. Gallen hat viel mehr Erfolg als Grasshopper, aber der Züricher Club ist erfolgreicher in den direkten Duellen. Letzte Saison holte St. Gallen zehn Punkte mehr. Grasshopper gewann aber drei der vier Duelle zwischen ihnen. Die Züricher holten zwei Heimsiege und diese zwei Spiele waren torreich. Einmal gewannen sie überzeugend in St. Gallen, der andererseits nur einmal gewann.

GrasshoppersGrasshopper Club Zürich ist in der neuen Saison bis jetzt ungeschlagen. Er hat aber auch nur zwei Spiele absolviert. In der ersten Runde Spiel fand das Spiel gegen Luzern nicht statt. In der zweiten Runde besiegten die Spieler von Grasshopper zuhause Lugano 2: 1. Morandi und Kawabe waren beide zweifache Torvorleger und Torschützen. Das einzige Gegentor kassierten sie durch einen Elfmeter. In der letzten Runde gab es beim starken Young Boys ein 1:1-Remis. Man kann also sagen, dass es wie ein Sieg ist. Bei Young Boys waren sie erwartungsgemäß zurückhaltend. Sie kassierten in der ersten Halbzeit ein Gegentor. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kamDadashov ins Spiel und erzielte anschließend ein Tor.

StGallenFC St. Gallen startete die Meisterschaft mit einer 0:1-Niederlage bei Servette. Dabei schlugen die Spieler von St. Gallen diesen Gegner früher regelmäßig. In den nächsten zwei Heimspielen holten sie dann aber zwei Siege ohne Gegentore. Den Sieg gegen Winterthur erwartete man, aber den zweiten Erfolg gar nicht. Sie bezwangen nämlich den aktuellen Meister aus Zürich. Beide Male war es 2:0. Der Held war Stürmer von Moos, der beide Tore in der ersten Halbzeit erzielte. In den letzten 20 Minuten hatten sie einen Spieler weniger auf dem Feld. Es gelang ihnen jedoch, kein Gegentor zu kassieren. In den ersten drei Runden bekamen sie zwei rote Karten. Beide Male hielten sie aber das Netz intakt.

Grasshopper spielt zu Beginn der Saison gut und erzielt problemlos Tore. Das Problem ist die Abwehr, die bisher in beiden Spielen Gegentore zuließ. Bei St. Gallen ist der Angriff zu Hause etwas besser. Im einzigen Auswärtsspiel kassierten sie ein Gegentor. Drei der vier Duelle der letzten Saison waren sehr torreich und das erwarten wir auch diesmal.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: über 2,5 Tore. Beste Quote ist 1,55 bei Bahigo!

Endergebnis: 3:2. Unser Tipp «über 2,5 Tore» war RICHTIG ✅

Bahigo im großen Test

FC Zürich – FC Sion, Tipp und Prognose – 07.08.2022. 14:15

Zürich ist traditionell in den Direktduellen besser. Allein in der Super League hat der aktuelle Meister 15 Siege mehr als Sion. Die Spieler von Zürich sind zudem seit sieben Duellen ungeschlagen. In den vier Direktduellen der vergangenen Saison gewann Zürich dreimal. In Zürich gab es zwei klare Siege und einmal war es unentschieden.

ZürichFC Zürich startete schlecht in die neue Saison. In der Champions League Qualifikation schied er gleich zu Beginn aus. Weiter ging es in der Europaliga, wo er am Donnerstag endlich den ersten Saisonsieg holte. Die Spieler besiegten Linfield auswärts 2:0. Wahrscheinlich geht es also in der Gruppenphase weiter. In drei Meisterschaftsspielen erzielten sie nur einen Punkt und kein Tor. Sie verloren auswärts gegen Young Boys und St. Gallen, während es zu Hause gegen Luzern unentschieden war. Nach dem Sieg gegen Linfield ist zu erwarten, dass sie auch in der Meisterschaft besser spielen.

SionFC Sion startete die neue Saison solide. Bisher gab es einen Sieg, eine Niederlage und ein Remis. Den einzigen Sieg erzielte das Team in der ersten Runde. Das war bei Lugano, als es 3:2 endete. Zwei Tore erzielte Sion mit einem Spieler mehr auf dem Feld. In den darauffolgenden Runden sah man, dass es im Angriff einige Probleme gibt. In der zweiten Runde folgte eine 0:3-Niederlage gegen Young Boys. In der dritten Runde kam es zu einem torlosen Heimremis gegen Servette. Sie erzielten in den letzten beiden Spielen kein Tor. Anscheinend geht es ein wenig bergab.

Zürich beendete am Donnerstag mit einem Sieg die negative Serie. Insgesamt muss man sagen, dass er zu Hause etwas besser spielt.  Sion lässt nach und erzielte in den letzten beiden Spielen kein Tor. Wir erwarten somit die erste Dominanz von Zürich.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: Zürich gewinnt. Beste Quote ist 1,79 bei N1Bet!

Endergebnis: 0:4. Unser Tipp «Zürich gewinnt» war FALSCH ❌

N1Bet im großen Test

FC Basel – Young Boys, Tipp und Prognose – 07.08.2022. 16:30

Diese beiden Vereine spielten viele interessante Direktduelle gegeneinander. Sie sind ja beide ständig an der Spitze und Titelanwärter. In der vergangenen Saison blieben beide ohne Trophäen. Basel hatte am Ende zwei Punkte mehr als Young Boys. Young Boys war aber in den Direktduellen erfolgreicher. In vier Duellen gewann Basel nie. Gleichzeitig holte Young Boys einen Sieg. Dreimal war es unentschieden. Basel konnte in den bisherigen neun Direktduellen nicht gewinnen.

BaselFC Basel rechnete sicher nicht mit so einem bescheidenen Saisonstart. In fünf Spielen in zwei Wettbewerben erzielte Basel nur einen Sieg. Das war in der Conference League, wo er Crusaders 2:0 besiegte. Mit einem 1:1-Remis im Rückspiel gingen sie zum Glück weiter. Die einzige Niederlage zu Beginn dieser Saison gab es am Donnerstag, als sie bei Bröndby 0:1 spielten. Das war auch das erste Spiel, in dem sie kein Tor erzielten. In der Meisterschaft hat Basel zwei bescheidene 1:1-Remis gegen Winterthur und Servette. Interessant ist, dass alle fünf Spiele torarm waren. Das bedeutet, dass die Abwehr solide ist, aber der Angriff besser werden muss.

Young BoysYoung Boys Bern startet nahezu perfekt in die neue Saison. Die Mannschaft verlor keines der ersten sechs Spiele. Wichtiger ist aber, dass sie fünf Mal gewann und nur einmal unentschieden spielte. Sie kassierte nur ein Gegentor. Das war in der letzten Runde als es gegen Grasshopper 1:1 endete. Die Spieler von Young Boys hatten aber in diesem Spiel die absolute Dominanz. Sie gingen zuerst in Führung und kassierten erst in der Schlussphase ein Gegentor. Am Donnerstag gewannen sie in der Conference League beim finnischen Kuopio 2:0. Stürmer Kanga, der am Saisonanfang drei Tore erzielte, wechselte zwischendurch nach Berlin zu Hertha. Trainer Wicky hat viele Probleme mit verletzten Spielern, aber im Spiel ist das bisher nicht zu spüren.

Basel gewann nur einmal in den ersten fünf Spielen und verlor das letzte Spiel. Young Boys sind im Aufschwung und ohne Niederlage. Darüber hinaus kassierten sie in sechs Spielen nur ein Gegentor. Basel ist in den letzten neun Direktduellen sieglos und wir erwarten, dass die Gäste in Basel nicht verlieren werden.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: AHC 0 Young Boys. Beste Quote ist 1,62 bei 22bet!

Endergebnis: 0:0. Unser Tipp «AHC 0 Young Boys» war GELD ZURÜCK

22bet im großen Test

FC Lugano – FC Luzern, Tipp und Prognose – 07.08.2022. 16:30

Die beiden Vereine sind in den direkten Duellen in der Super League ähnlich. Sie erzielten jeweils 11 Siege und sechs Mal gab es ein Remis. In letzter Zeit hatte Lugano aber mehr Erfolg. Luzern ist nämlich seit sieben Direktduellen ohne Sieg. In der letzten Saison trafen sie fünfmal aufeinander. Im Halbfinale des Pokals war es unentschieden. Lugano zog dann nach dem Elfmeterschießen ins Finale ein. In der Meisterschaft gewann er dann dreimal und einmal war es unentschieden.

LuganoFC Lugano startete schlecht in die neue Saison. Vom aktuellen Pokalsieger war definitiv mehr zu erwarten. In den ersten beiden Runden kassierte Lugano zwei Niederlagen begleitet von fünf Gegentoren. Besonders überraschend war die 2:3-Heimniederlage gegen Sion. Dann verlor er auch noch gegen Grasshopper mit 1:2. In der dritten Runde kam endlich der erste Sieg, und zwar 4:1 gegen Winterthur. Mit einer 0:2-Heimniederlage gegen Hapoel Beer Sheva in der Conference League machte Lugano erneut alles kaputt. Am besten spielt Stürmer Celar, der bereits drei Tore erzielte. Innenverteidiger Deprel bekam in der ersten Runde einen Platzverweis und kehrt jetzt zurück.

LuzernFC Luzern spielte in dieser Saison nur einmal. Dieses einzige Auswärtsspiel beim aktuellen Meister Zürich endete torlos. Allerdings fand dieses Spiel vor 15 Tagen statt. In der Zwischenzeit hätte sich viel ändern können. Gegen Zürich spielte Luzern sehr gut und erlaubte dem aktuellen Meister nur einen Torschuss. Mehrere neue Spieler waren in der Startelf. Mittelfeldspieler Jashari bekam in der Schlussphase einen Platzverweis und fehlt jetzt.

Lugano konnte in der letzten Runde gegen Winterthur überzeugen. Wir erwarten, dass er so weiter macht. Die Niederlage in der Conference League trübte die Atmosphäre etwas. Das ist aber ein anderer Wettbewerb und es fehlt vielleicht die Motivation. Luzern spielte im bisher einzigen Spiel gut, gewann aber nicht. Das erwarten wir in Lugano auch nicht.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: AHC 0 Lugano. Beste Quote ist 1,63 bei bet365!

Endergebnis: 1:2. Unser Tipp «AHC o Lugano» war FALSCH ❌

Bet365 im großen Test