Super League 2022/23, Analyse 1. Spieltag – Tipps und Prognose

Der etwas frühere Start der Super League bringt gleich ein großes Spitzenspiel. In Bern treffen die letzten zwei Meister aufeinander, der ehemalige Young Boys und der aktuelle Zürich.

Am Samstag gibt es ein weiteres interessantes Spiel. Da empfängt der Aufsteiger Winterthur auf einen der Titelanwärter, und zwar Basel.

Der Sonntag bringt uns zwei weitere gute Spiele. Der Tabellenvierte der letzten Saison Lugano empfängt Sion. Im zweiten Duell treffen zwei Teams der Tabellenmitte aufeinander, und zwar Servette und St. Gallen.

Das Spiel zwischen Luzern und Grashopper ist verschoben auf den 10. August.

Spielansetzungen 1. Spieltag Credit Suisse Super League:

Samstag 16.07.

18:00 Young Boys – Zürich (Endergebnis: 4:0)

20:30 Winterthur – Basel (Endergebnis 1:1)

Sonntag 17.07.

16:30 Lugano – Sion (Endergebnis: 2:3)

16:30 Servette – St. Gallen (Endergebnis: 1:0)

Mittwoch 10.08.

19:00 Luzern – Grasshoppers (Endergebnis: 1:1)

Die besten 5 Wettanbieter Schweizer Super League 2022


bet365

Bet365

4.85


Super-Bonus von 100€ in Credits
sehr viele Livestreams verfügbar
mehr als 35 Sportarten
100€ Wettcredits*Direkt zum Bonus!

bahigo

Bahigo

4.8


Bonus nur 3x umsetzen
Cash-Out Option
Über 60 Ligen
100% bis zu 400CHFDirekt zum Bonus!

22bet

22Bet

4.8


Super Quoten mit Payout von 97%
Fairer Bonus mit Quote 1,40
37 Kryptowährungen
100% bis zu 122€Direkt zum Bonus!

Playzilla

Playzilla

4.7


9 virtuelle Sportarten und 8 eSports
Über 30 verschiedene Sportarten
Alle Arten von Casinospielen
100% bis zu 150CHFDirekt zum Bonus!

betathome

Bet at Home

4.7


Lizenzen aus De., Malta und GB
24.000 Wetten täglich
Bonus von 200€
50% bis zu 200CHFDirekt zum Bonus!

FC Luzern – Grasshopper Club Zürich, Tipp und Prognose – 10.08.2022 19:00

Allgemein gesehen ist Grasshopper ein wenig erfolgreicher in den direkten Duelle. Die beiden Vereine trafen schon 66-mal aufeinander und Grasshopper hat zwei Siege mehr als Luzern. In der jüngsten Vergangenheit war jedoch Luzern viel besser, da die Gastgeber dieser Partie seit 15 direkten Duellen ungeschlagen sind. In der letzten Saison trafen sie viermal aufeinander. Dreimal gab es keinen Sieger und einmal gewann Luzern zuhause mit einem knappen 1:0.

LuzernFC Luzern spielte bisher nur zwei Ligaspiele und Beide waren auswärts. In keinem der beiden Gastauftritte kassierten sie eine Niederlage. Es ist klar, dass sie mit so einem Saisonauftakt relativ zufrieden sind. Vor allem wenn man bedenkt, dass sie beim aktuellen Meister FC Zürich ein 0:0 geholt haben. Danach spielten sie noch beim Pokalsieger Lugano und da gewannen sie sogar 2:1. Dies waren die ersten beiden Ligatore der aktuellen Saison. Der Held des Spiels war der neue Mittelfeldspieler Beloko. Zuerst machte er eine Torvorlage einem weiteren Neuzugang Dorn und anschließend traf er auch selbst. Da hatten sie ein wenig Glück, weil Lugano einen Elfer zwischendurch verschossen hat. Aufgrund einer Sperre spielte nicht der Mittelfeldspieler Jasari, der jetzt dabei sein wird.

GrasshopperGrasshopper Club Zürich ist unerwartet gut in die neue Saison gestartet. Nach drei gespielten Runden haben die Gäste dieser Partie noch keine Niederlage kassiert. Sie treffen problemlos, aber kassieren Gegentore auch relativ leicht. Beide Heimspiele gewannen sie. Gegen Lugano gewannen sie relativ leicht. Zuerst gingen sie 2:0 in Führung, und zwar durch die beiden Tore von Kawebe. Danach gab es ein 1:1-Remis bei Young Boys. In der letzten Runde bezwangen sie in einem Comeback-Spiel St. Gallen 3:2. Da kassierten sie zuerst zwei Gegentore, um direkt in der ersten Halbzeit auszugleichen. In der zweiten Halbzeit trafen sie dann zum dritten Mal, das den Endstand bedeutete. Die Helden dieser actionreichen Partie waren Ndenge und Momoh. Wie man sieht, hat Grasshopper einige gut gelaunte Spieler, die ihre Leistung zurzeit problemlos abrufen können.

Luzern spielt zum Saisonanfang eine sehr gute Defensive. Bei zwei sehr unangenehmen Gastauftritten ließen sie nur jeweils ein Gegentor zu. Gleichzeitig spielte Grasshopper seinen einzigen Gastauftritt torarm. Wenn man noch dazuzählt, dass die letzten beiden Direktduelle torarm waren, dann ist es klar, dass diese Partie nicht torreich sein wird.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: unter 3.5 Tore. Beste Quote ist 1,61 bei 22bet!

Endergebnis: 1:1. Unser Tipp «unter 3,5 Tore» war RICHTIG ✅

22bet Test

Young Boys Bern – FC Zürich, Tipp und Prognose – 16.07.2022 18:00

In der vergangenen Saison endete dieses Duell entsprechend der Tabelle, und zwar zugunsten von Zürich. Die beiden Vereine trafen viermal aufeinander. Dreimal gewann Zürich, interessanterweise immer mit einem Tor Unterschied. Im ersten Aufeinandertreffen gewannen die Young Boys souverän mit 4:0.

Young BoysYoung Boys Bern musste in der vergangenen Saison nach vier Jahren Dominanz auf den Titel verzichten. Jetzt streben die Berner die Rückkehr an die Spitze. Gleich zu Beginn erwartet sie ein Spitzenspiel gegen den aktuellen Meister. Young Boys kommen zu diesem Spiel mit einer schönen Serie von zehn niederlagenlosen Spielen. Sie beendeten die letzte Meisterschaft mit drei Spielen ohne Niederlage, während sie von sieben Vorbereitungsspielen kein einziges verloren haben. Sie haben viermal unentschieden gespielt und dreimal gewonnen. In dieser Saison gibt es auch einen neuen Trainer, und zwar Raphael Wicky.

ZürichDer FC Zürich beginnt die Saison mit einem der schwierigsten Auswärtsspiele. Zürich hatte in der letzten Saison die klare Oberhand. Es wird jedoch sehr schwer dies zu wiederholen. Vor allem wenn man bedenkt, dass sie den großartigen Stürmer Ceesay verloren haben. Er alleine erzielte letzte Saison 20 Tore. Ersetzt wurde er durch den erfahrenen Stürmer Ivan Santini. Dazu noch gibt es einen neuen Trainer, den Deutschen Franco Foda. Zürich spielte fünf Vorbereitungsspiele. Die ersten Vier gewann er, nur bei der Generalprobe gegen Stuttgart gab es eine Pleite.

Young Boys spielen traditionell offensiv. Sie erzielten in der letzten Saison die meisten Tore, und zwar 80. In 36 Ligaspielen dieser Mannschaft gab es insgesamt 130 Tore. Zürich hat letzte Saison nur zwei Tore weniger erzielt und alle fünf Vorbereitungsspiele waren auch torreich. Und dazu noch waren 12 der letzten 13 direkten Duelle torreich.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: über 2,5 Tore. Beste Quote ist 1,44 bei bet365!

Endergebnis: 4:0. Unser Tipp «über 2,5 Tore» war RICHTIG ✅

bet365 im großen Test

FC Winterthur – FC Basel, Tipp und Prognose – 16.07.2022 20:30

Die einzigen direkten Duelle dieser zwei Teams gab es im Pokal. Das Letzte war Anfang 2021, als Winterthur völlig unerwartet 6:2 gewann. Davor gewann Basel alle fünf direkten Duelle.

WinterthurNach vielen Jahren ist der FC Winterthur zurück in der Königsklasse. Das einzige Saisonziel ist nicht wieder abzusteigen. Gleich zum Saisonauftakt haben sie es gegen einen der Titelanwärter gar nicht leicht. Interessanterweise haben sie ihren Trainer gewechselt, obwohl sie aufgestiegen sind. Jetzt werden sie von Bruno Berner angeführt. Sie spielten fünf Vorbereitungsspiele und verloren nur eines, aber gegen den Erstligisten Luzern. Andere Spiele wurden gegen schwächere Gegner ausgetragen. Sie haben jedoch in jedem der Vorbereitungsspiele mindestens ein Tor erzielt.

BaselDer FC Basel ist seit fünf Jahren ohne Titel. In dieser Saison will man die Negativserie beenden. Große 14 Punkte Rückstand auf den letztjährigen Meister zeigen, mit wie vielen Probleme sie zu kämpfen hatten. In diesem Sommer haben sie jedoch einige interessante Verstärkungen geholt. Das sind Mittelfeldspieler Ndoye und Innenverteidiger Pelmard, die vom französischen Erstligisten Nizza angereist sind. Dann noch der Stürmer Kevin-Augustin, ebenfalls aus Frankreich, und zwar von Nantes. Die letzten Vorbereitungsspiele waren nicht ermutigend. Gegen den HSV gab es eine 1:5-Niederlage, während gegen Xamax nur ein 1:1-Remis raussprang.

Zu Beginn der Saison könnte Winterthur gut spielen und für alle ein unangenehmer Gegner werden. Sie trafen in allen Vorbereitungsspielen, während Basel in der Vorbereitungsphase defensiv nicht auf der Höhe war. Basel war offensiv viel besser. Im dritten direkten Duell sollten wieder beide Teams treffen.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: beide treffen. Beste Quote ist 1,51 bei 22bet!

Endergebnis: 1:1. Unser Tipp «beide treffen» war RICHTIG ✅

22bet Test

FC Lugano – FC Sion, Tipp und Prognose – 17.07.2022 16:30

In der Vorsaison trafen diese beiden Vereine viermal aufeinander. Jeder holte jeweils zwei Siege. Sion gewann im ersten und letzten direkten Duell. Beide Male erzielten sie jeweils drei Tore. Lugano feierte im zweiten und dritten Aufeinandertreffen, und zwar ohne Gegentor. Angesichts der direkten Ligaduelle ist Lugano erfolgreicher.

LuganoFür FC Lugano war die letzte Saison sehr gut. Sie belegten den vierten Platz. Was jedoch noch wichtiger ist, sie gewannen den Pokal. Daher wird von ihnen auch ein Auftritt auf der europäischen Bühne erwartet. Dies könnte ihnen die Kraft für die Liga rauben. Sie haben einige Verstärkungen geholt. Wir erwähnen zwei aus ihren konkurrierenden Teams. Das sind Innenverteidiger Arigoni von Grashopper und der erfahrene Mittelfeldspieler Doumbia aus Zürich. In der Vorbereitungsphase spielten sie unbeständig. Der wertvollster Sieg war der gegen den deutschen Zweitligisten K’lautern. In der Generalprobe wurden sie von Inter überzeugend geschlagen.

SionDer FC Sion hatte es in der vergangenen Saison schwer und landete am Ende nur einen Punkt über dem Relegationsplatz. Das größte Problem war die Abwehr. Diesbezüglich waren sie das zweitschlechteste Team der Liga. Als die größte Verstärkung könnte sich daher der erfahrene Torhüter Heinz Lindner erweisen, der aus Basel geholt wurde. Sie behielten ihren besten Stürmer Stoiljkovic. Trotzdem gab es in der Vorbereitungsphase nichts Besonderes. Sie holten nämlich nur einen Sieg in fünf Spielen. Ein Trostpflaster könnte die Tatsache sein, dass sie von den objektiv stärkeren Dynamo aus Kiew und Straßburg nur knapp geschlagen wurden.

Lugano war in der vergangenen Saison deutlich erfolgreicher als Sion. Auch in der Vorbereitungsphase haben sie etwas besser gespielt. In der letzten Saison war Lugano die dritterfolgreichste Heimmannschaft der Liga, während Sion das Team mit den meisten Auswärtsgegentoren war. Deshalb hat Lugano in diesem Spiel eine klare Favoritenrolle.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: Lugano gewinnt. Beste Quote ist 1,86 bei n1bet!

Endergebnis: 2:3. Unser Tipp «Lugano gewinnt» war FALSCH ❌

n1bet Test

Servette Genf – FC St. Gallen, Tipp und Prognose – 17.07.2022 16:30

St. Gallen war in der vergangenen Saison mit drei Siegen in direkten Duellen erfolgreicher. Servette gewann nur einmal. Im ersten Aufeinandertreffen der letzten Saison holte Servette einen überzeugenden 5:1-Sieg. Später in der Saison revanchierte sich St. Gallen, danach gab es noch zwei weitere Siege. Insgesamt betrachtet hat St. Gallen sogar 11 Siege mehr in direkten Ligaduellen.

ServetteServette Genf beendete die vergangene Saison in der Tabellenmitte und zeigte nichts Besonderes. Sie erwarten mehr von der neuen Saison. Die besten Spieler wurden behalten. Allen voran der erster Torschütze, Mittelfeldspieler Imeri und der beste Torvorleger Stevanovic. In den ersten drei Vorbereitungsspielen gewannen sie gegen etwas schwächere Gegner. Dann verloren sie gegen den französischen Zweitligisten Annecy und den englischen Erstligisten West Ham, jeweils ohne erzielte Tore. Gleich zu Beginn werden einige Spieler Probleme haben, da sie nach Verletzungen zurückkehren, was man in ihrem Spiel merken sollte.

St. GallenDer FC St. Gallen beendete die letzte Saison genau in der Tabellenmitte auf dem fünften Platz mit 50 Punkten. Sie bedauern sicherlich das verlorene Pokalfinale. Sie hatten jeweils 14 Siege und 14 Niederlagen. In der letzten Saison war alles irgendwie mittelmäßig. Kwando Duah, der beste Torschütze der letzten Saison verließ sie diesen Sommer. Dies ist keine gute Nachricht, weil sie bisher keinen entsprechenden Ersatz geholt haben. In vier Vorbereitungsspielen holten sie nur einen Sieg. Gegen Monaco gab es jedoch ein Remis und im letzten Spiel gegen Freiburg kassierten sie eine 3:4-Niederlage.

Servette hat die letzten beiden Vorbereitungsspiele torlos verloren. Wie es aussieht ist Servette in keiner allzu guten Spielform. Andererseits konnte sich St. Gallen in Freundschaftsspielen gegen starke Gegner durchsetzen. Da St. Gallen in den letzten drei direkten Duellen feierte, hat er gute Chance nicht unterzugehen.

Unser Credit Suisse Super League Experten Tipp: Asian Handicap 0 St. Gallen. Beste Quote ist 2,13 bei 22bet!

Endergebnis: 1:0. Unser Tipp «AHC o St. Gallen» war FALSCH ❌

22bet Test