EURO 2024, Finale – Tipps und Prognosen

Zwei Fußball-Supermächte treffen im Finale dieser EM aufeinander. Spanien erreichte das Finale fast fehlerfrei. Die Engländer haben sich nicht gerade problemlos fürs Finale qualifiziert. In einigen Spielen stand das Glück an ihrer Seite.

Wer auch immer dieses Finale gewinnt, wird das ein historischer Sieg sein. Für Spanien wäre das der vierte EM-Titel. So würden die Spanier die erfolgreichste Nationalmannschaft werden. Jetzt teilen sie die führende Position mit Deutschland, das ebenfalls drei EM-Titel gewann. Wenn die Engländer gewinnen, wäre das ihr erster EM-Titel.

Spanien – England, Tipp und Prognose – 14.07.2024 21:00

🇪🇸 – 🇬🇧 Diese zwei Nationalteams trafen bei Europameisterschaften zweimal aufeinander. Beide Direktduelle gewann England. Einen Sieg davon holten die Engländer aber, nachdem sie im Elfmeterschießen besser waren. Bei Weltmeisterschaften gab es ebenfalls zwei Aufeinandertreffen. Da waren aber die Spanier erfolgreicher. Sie erspielten einen Sieg und ein Remis. Zweimal spielten sie auch in EM-Qualifikationen gegeneinander. Beide Male gewann England. Die letzten Direktduelle wurden in der Nations League 2018 ausgetragen. Beide Teams holten jeweils einen Sieg.

🇪🇸 Spanien hat sich den Einzug in dieses EM-Finale verdient. Vom ersten Gruppenspiel an spielten die Spanier erstklassig. Schon nach dem anfänglichen 3:0-Sieg gegen Kroatien galt Spanien als der Top-Favorit. Dieser Eindruck wurde umso verstärkt, als sie in der zweiten Runde den aktuellen Europameister Italien völlig überspielt haben. Es war klar, dass es nach solchen Partien nicht fraglich war, ob sie Albanien und Georgien schlagen können.

Im Viertelfinale spielten sie gegen den Gastgeber Deutschland. Das waren eine neue große Herausforderung, die sie jedoch auch meisterten. Kurz vor dem Spielende haben sie sich aber zurückgezogen und nur ihre Führung verwaltet. Das war wahrscheinlich der einzige Fehler des Nationaltrainers de la Fuente. Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit kassierten sie dafür ein Gegentor. In Verlängerungen erzielen sie mit etwas Glück ein Tor für einen neuen Sieg.

Im Halbfinale spielten sie gegen Frankreich. Kurz nach dem Anpfiff kassierten die Spanier ein Gegentor. Das warf sie aber nicht aus der Bahn. Schon bald holten sie auf und zogen dank dem 2:1-Sieg ins Finale ein. Diesmal machte de la Fuente keine Fehler. Er nahm die schnellen Außenstürmer nicht aus dem Spiel und es gab keinen Rückzug in die Defensive. Wichtig zu erwähnen ist, dass Pedri, Carvajal und Le Normand fehlten, die in den letzten Spielen von Anfang an dabei waren. Jetzt kehren Carvajal und Le Normand zurück. Pedri wird ausfallen und fraglich ist auch Stürmer Morata. 🇪🇸

🇬🇧 England spielt das zweite EM-Finale in Folge. Viele werden sagen, dass sich die Engländer das Finale nicht verdient haben. Es geschieht aber nicht das erste Mal, das ein Nationalteam im Finale spielt und bis dahin nicht gut war. In sechs EM-Spielen holten die Engländer nur zwei Siege in der regulären Spielzeit. Das geschah im ersten und letzten Spiel. Beide waren aber knappe Siege. Der anfängliche Sieg gegen Serbien öffnete ihnen die Tür zum Achtelfinale. Aber auch in diesem Spiel erbrachten die Engländer sehr bescheidene Leistung. Die nächsten zwei gegen Dänemark und Slowenien waren umso schlechter. Beide endeten unentschieden, so dass England letztendlich Gruppenerster war.

Im Achtelfinale spielten sie gegen die Slowakei und es schien, dass das ein echtes Geschenk für die Engländer ist. Statt eines leichten Sieges teilten die Engländer praktisch Sekunden vor dem Aus. Erst in der Nachspielzeit holten sie auf und gewannen dann in der Verlängerung. Trainer Southgate musste viel Kritik einstecken. Das galt aber auch für einzelne Spieler, von denen man bessere Leistung bei dieser EM erwartete. Diese Kritik übte sich nicht viel auf bessere Leistung im Viertelfinale gegen die Schweiz aus. Wieder hatten die Engländer einen Rückstand und das Spiel ging in die Verlängerung, dann ins Elfmeterschießen. Beim Elfmeterschießen trafen alle fünf Spieler und sie zogen somit ins Halbfinale ein.

Im Halbfinale wartete auf sie ihr schwerster Gegner auf dem Weg ins Finale, die Niederländer. Auch neben allen Kritiken blieb Southgate bei seiner Formation. Nur in die letzte Reihe kehrte Guehi nach der Sperre zurück. Auch das dritte Mal in Folge kassierten die Engländer das erste Gegentor, diesmal aber kurz nach dem Anpfiff. Schnell holten sie auf, dank dem Tor aus einem umstrittenen Elfmeter. Den Sieg holten sie nach dem neuen Tor in der Nachspielzeit. Jetzt sollte die gleiche Aufstellung wie im Halbfinale auflaufen. 🇬🇧

Finale: Spanien - England 14.07.2024.
WetteBet365PlayzillaWettiGo
1️⃣2,372,492,35
2,872,952,85
2️⃣3,503,533,50
➕ 2,5 ⚽2,622,502,50
➖ 2,5 ⚽1,501,531,50

Spanien hatte keinen leichten Weg bis ins Finale. Sie überspielten aber alle Gegner. Bei dieser EM spielten sie den besten Fußball. Im Kampf um die Trophäe sind sie für uns die klaren Favoriten. England spielte hauptsächlich schlecht. Man kann schon sagen, dass die Engländer dank Glück ins Finale eingezogen sind. Gegen Spanien wird ihnen das für einen Sieg nicht genügen. Eventuell könnten sie ein Remis erspielen.

Unser EURO 2024 Experten Tipp:

AHC 0 Spanien mit 1,60@bet365

Spanien traf in jedem EM-Spiel. Die Art, wie die Spanier spielen, bringt sie einfach bis zum gegnerischen Tor. Somit sollten sie auch im Finale treffen. England kassierte in den letzten drei Spielen Gegentore und zwar das erste Gegentor. Jedes Mal haben sie aber auch selbst getroffen. Somit sollten auch die Engländer diesmal treffen.

Unser EURO 2024 Experten Tipp:

beide treffen mit 2,00@bet365